04.12.2006 21:06 |

Urteil gefällt

Zehn Jahre Haft für Überfall auf Juwelier

Im spektakulären Prozess um den Raubüberfall auf das Salzburger Juweliergeschäft Helmut Nadler am 24. Oktober 2005 wurde ein 40-jähriger Franzose am Montag von einem Salzburger Gericht zu zehn Jahren Haft verurteilt.

Der Beschuldigte hatte laut Anklage kurz vor Geschäftsschluss die Filiale in der Salzburger Getreidegasse betreten und unter Vorhalt einer Waffe Uhren und Schmuck im Wert von 860.122 Euro erbeutet.

Nach einer wilden Verfolgungsjagd mit der Polizei wurde der Täter noch am selben Tag in Sterzing in Südtirol festgenommen und die Beute sichergestellt.

Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Weder die Staatsanwaltschaft noch die Verteidigung gab eine Erklärung ab.

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol