Do, 13. Dezember 2018

Pkw über Böschung

10.05.2017 16:29

Alk am Steuer - zwei Verletzte!

Betrunken setzte sich Dienstagabend in Arnfels ein Berufsschüler an das Steuer eines Autos, jetzt muss er mit einer Verurteilung und einer hohen Geldstrafe rechnen. Denn nach kurzer Fahrt prallte der 18-Jährige gegen einen Baum, und dabei wurden zwei Mädchen, 15 und 16 Jahre, verletzt. Sie kamen ins LKH Wagna.

Wohin der 18-Jährige fahren wollte und wo er Alkohol konsumierte, ist noch unklar. Fest steht bisher, dass er gegen 20.30 Uhr auf der Fahrt von Arnfels in Richtung Eichberg-Trautenburg in einer Kurve die Kontrolle über das Auto verlor. Der Wagen kam links von der Gemeindestraße ab, stürzte sich überschlagend über eine zehn Meter tiefe Böschung und prallte danach mit voller Wucht gegen einen Baum.

Der Lenker und sein Bekannter (17) blieben unverletzt, die beiden Mädchen mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der Alko-Test ergab knapp ein Promille. Damit ist der  Berufsschüler seinen Führerschein los. Zudem wurde er wegen Verdachtes der Körperverletzung angezeigt.

Das Rote Kreuz stand mit zwei Mann im Einsatz, die Arnfelser Feuerwehr - sie rückte um 20.40 Uhr zur Unglücksstelle aus - mit 15 Leuten und drei Fahrzeugen, und das bis 22 Uhr. "Der Lenker hat noch einen Schutzengel gehabt", beschreibt Kommandant Günter Kainz den Unfallort, "einige Meter weiter und der Pkw wäre über einen Weingarten abgestürzt".

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Brutale Königsklasse
Rot-Orgie: Wöber-Grätsche und Müller-Kung-Fu
Fußball International
Hier das Party-Video
Rapid: 12.000 Rangers-Fans feiern Euro-Hit in Wien
Fußball International
Rot für Wöber
Tor-Show! Bayern vergeben Sieg, holen aber Platz 1
Fußball International
Auch Roma verliert
Peinlich! Real kassiert gegen Moskau Heim-Blamage
Fußball International
Salzburg-Sportboss
Freund: „Wollen das Stadion zum Brodeln bringen“
Fußball International
Rapid-Coach sicher
Kühbauer: „Haben die bessere Ausgangssituation“
Fußball International
Persönliche Probleme
Spielsucht? Celtic-Stürmer fehlt gegen Salzburg
Fußball International
Rangers-Coach
Gerrard erwartet „50:50-Match“ gegen Rapid
Fußball International
Aber er will bleiben
Liebes-Krach: Verlobte schmeißt Maradona raus
Fußball International
Es geht um China
UEFA plant Champions League am Wochenende
Fußball International
Wegen Daumenverletzung
Neureuther verzichtet auf Rennen in Alta Badia
Wintersport
Steiermark Wetter
-2° / 0°
bedeckt
-3° / 0°
stark bewölkt
-2° / 1°
bedeckt
-1° / 1°
stark bewölkt
-6° / -1°
wolkig

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.