Mo, 24. September 2018

Eklat im TV

14.03.2017 09:15

Deutsche Weltenbummlerin: "Schwarze klauen alles!"

Die deutsche Weltenbummlerin Heidi Hetzer (79) hat am Montag im ZDF-"Morgenmagazin" für einen Eklat gesorgt. "Die Schwarzen klauen, wenn sie nur eine Jacke sehen. Die klauen alles", sprach sie über ihre Erfahrungen in Südafrika.

"Meine Kette haben sie geklaut, die Scheiben eingeschlagen, das Navi raus, das ganze Auto ausgeräumt, Tasche geklaut, also alles", fügte Hetzer hinzu.

Moderatorin: "Ist halt ein ärmeres Land"
Die ZDF-Moderatorin Jana Pareigis und die Zuschauer waren ob der Aussagen Hetzers sichtlich irritiert. "Es ist halt ein ärmeres Land", entgegnete die Moderation. Doch Hetzer hatte auch Positives über Südafrika zu berichten: "Die Kaufhäuser haben alles. Und alles billiger. Und die Natur natürlich, so was Schönes. Da kann man leben!"

Mit ihrem Oldtimer bummelte Hetzer in den vergangenen zweieinhalb Jahren rund um den Globus: von Berlin über Osteuropa, Neuseeland, die USA, Südafrika und Frankreich schließlich wieder zurück in die deutsche Hauptstadt.

Franz Hollauf
Franz Hollauf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.