Mo, 24. September 2018

Zum Weltfrauentag:

08.03.2017 14:25

Die zehn dümmsten Klischees über Frauen

#1. Frauen können nicht Autofahren
Schon als Kleinkind ist aufgefallen, dass der Vater am Beifahrerstitz immer nervöser wird, wenn die Mutter hinter dem Steuer Platz genommen hatte. Entsprechend früh wurde man auch mit dem wohl bekanntesten Vorurteil "Frauen können nicht Autofahren" geimpft. Dabei belegt das Bundesamt für Statistik in Deutschland deutlich, dass 71 Prozent aller Unfälle mit Verletzten auf das Konto von Männern gehen. Wenn man davon ausgeht, dass es sich in Österreich annähernd genauso verhält...

#2. Frauen machen ständig Diäten

#3. Frauen hängen stundenlang am Telefon

#4. Frauen haben andauernd Migräne

#5. Frauen haben immer Recht
Okay, zugegeben. Das ist kein Klischee. Sondern die absolute Wahrheit!

#6. Frauen gehen liebend gerne shoppen
Wie heißt es so schön? "Geht´s der Wirtschaft gut, geht´s uns allen gut!" Und, nachdem Frauen ja bekanntlich Familienmenschen sind und entsprechend daran interessiert die ihnen Lieben zu schützen, ist auch das Shoppen total uneigennützig! Wie sollte denn sonst die Wirtschaft angekurbelt werden?

#7. Frauen können nicht verhandeln und verdienen deswegen weniger als Männer

#8. Frauen haben keinen Orientierungssinn
Na und? Männer fragen nicht nach dem Weg...

#9. Frauen haben keine Ahnung von Technik
Wenn man sich ansieht wieviele Frauen im Verhältnis zu Männern bei IKEA einkaufen gehen, ist anzunehmen, dass diese auch entsprechend wissen mit Möbeln und Anleitungen umzugehen. Zudem sind die meisten männlichen Single-Wohnungen sehr spartanisch eingerichtet, während Frauen-Zimmer nur so von Regalen und Dekorationen überquillen.

#10. Frauen gehen immer zu zweit aufs Klo.

Julia Ichner
Julia Ichner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.