Di, 19. Juni 2018

Koubek über Melzer:

06.03.2017 08:40

"Jürgen ist im Daviscup meine größte Hoffnung"

Seine Karriere war im Ausklingen! Verletzte Schulter, als 34-Jähriger ließ sich Jürgen Melzer operieren. Eine Rückkehr auf den Tenniscourt stand in den Sternen, doch nach monatelanger Pause feierte die einstige Nummer acht sein Comeback. 2017 kommt Melzer wieder in Fahrt: Nach seinem zweiten Challenger-Titel nähert er sich im Jahresranking den Top 50!

1999 stieg er als Profi in die Tour ein, am 22. Mai wird Melzer 36. Doch keine Spur von Müdigkeit. Im Februar hatte Jürgen den Challenger in Budapest gewonnen, am Sonntag holte er auf dieser Ebene den nächsten Titel im Endspiel von Wroclaw besiegte er den Polen Michael Przysiezny 6:4, 6:3. Ein toller Abschied für seinen Trainer Jan Velthuis, der in Pension ging. Und ein Erfolg, der sich auszahlt.

Thiem: "Ein geiler Spieler"
In der Weltrangliste nähert sich Melzer den Top 150, im Jahresranking kratzt er gar an den Top 50. "Er hat im Winter hart gearbeitet", applaudiert auch Dominic Thiem, "unglaublich, was er noch rausholt. Er ist einfach ein geiler Tennisspieler."

Kapitän hofft auf Routinier
Auswärts auf HartplatzThiem wird beim Daviscup in Weißrussland (7. bis 9. April) aufgrund der Turnierplanung wohl nicht dabei sein, umso mehr hofft Kapitän Stefan Koubek auf Melzer: "Wir spielen in einer Hartplatz-Halle, da ist Jürgen in einer guten Form im Daviscup meine größte Hoffnung, sein Wille ist bewundernswert!"

Peter Moizi, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.