Fr, 21. September 2018

Nasse Nixe

30.01.2017 08:39

Kourtney Kardashian verschickt heißes Nacktfoto

Heiße Wasserspielchen gab's jetzt offensichtlich bei Kourtney Kardashian. Die Schwester von Kim Kardashian urlaubt derzeit in Costa Rica und hat dort ein nächtliches Nacktbad im Pool eingelegt. Ein sexy Beweisfoto versandte die 37-Jährige dann via Snapchat.

Kein Wunder, dass bei Kourtney Kardashian und ihrem Ex Scott Disick derzeit wieder ordentlich die Funken fliegen sollen. Die "Keeping Up With The Kardashians"-Beauty urlaubt derzeit nämlich mit ihren Kids und Disick in Costa Rica - und hatte für den 33-Jährigen offenbar eine besonders sexy Überraschung parat.

Zu nächtlicher Stunde, als die Sprösslinge Mason, Penelope und Reign bereits friedlich in ihren Hotelbetten schlummerten, gab's für die Eltern heiße Wasserspielchen. Pudelnackt planschte Kourtney im privaten Schwimmbecken. Ein Foto von ihrem hüllenlosen Vergnügen schickte die älteste Kardashian-Schwester ganz getreu der Familientradition dann via Snapchat und nur mit dem Wort "Göttin" versehen in die Welt.

Schon seit Dezember scheinen Kourtney Kardashian und Scott Disick wieder ein Paar zu sein. Nach Weihnachten verbrachten die beiden gemeinsam mit ihren drei Kindern einen Skiurlaub in Aspen und zeigten sich dort in alter Vertrautheit. Kurz darauf bot der 33-Jährige seine Junggesellenwohnung zum Verkauf an, um wieder in die gemeinsame Familienvilla einzuziehen.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.