Fr, 22. Juni 2018

Primera Division

16.10.2006 12:45

Ronaldinho schießt den FC Sevilla K.o.

Spaniens Fußball-Meister FC Barcelona ist auf dem besten Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung. Der Champions-League-Sieger setzte sich am Sonntag im Vergleich der beiden amtierenden Europacup-Sieger gegen den UEFA-Cup-Champion FC Sevilla mit 3:1 (2:1) durch. Der zuletzt mehrmals für seine schwache Form kritisierte Weltfußballer Ronaldinho traf im Doppelpack für die Katalanen (28./Elfer, 39.).

Den dritten Treffer besorgte Jungstar Lionel Messi (80.). Barcelona führt damit in der Primera Division bereits drei Punkte vor Valencia und Atletico Madrid, Erzrivale Real Madrid hat nach sechs Runden bereits fünf Zähler Rückstand.

Der Tabellenführer profitierte allerdings von der ersten Saisonniederlage des Verfolgers Valencia, der sich bei Celta in Vigo 2:3 geschlagen geben musste. Die Valencianer hatten in der Champions-League-Qualifikation den österreichischen Tabellenführer Red Bull Salzburg eliminiert.

Die Ergebnisse im Überblick
FC Getafe - Real Madrid 1:0
Atlético Madrid - Recreativo Huelva 2:1
FC Villarreal - Espanyol Barcelona 0:0
UD Levante - RCD Mallorca 0:1
Real S. San Sebastián - Real Saragossa 1:3
Gimnàstic Tarragona - Athletic Bilbao 2:3
Celta Vigo - FC Valencia 3:2
CA Osasuna - Racing Santander 0:1
FC Barcelona - FC Sevilla 3:1
Betis Sevilla - Deportivo La Coruña 1:1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.