Di, 25. September 2018

Alle Jahre wieder

19.12.2016 16:17

Steirische Gärtnerei vermietet Christbäume

Für viele ist es ein alljährliches Ritual: Ein Abstecher zum Christbaumhändler des Vertrauens, der Baum wird nach Hause transportiert, aufgeputzt und nach dem Dreikönigstag wieder entsorgt. Es geht auch bequemer: Bei der südsteirischen Gärtnerei Wilhelm können die Christbäume gemietet werden.

"Wir liefern bereits seit Mitte November, also noch vor dem ersten Adventsonntag, unsere Bäume aus", erzählt Inhaber Thomas Wilhelm. Seit drei Jahren bietet er - nach eigenen Angaben als einziger Anbieter in der Steiermark - Christbäume zum Mieten. Es handelt sich um in Töpfen gezüchtete Nordmanntannen in mehreren Größen. Die Preise reichen von 49 bis 69 Euro. Die Bäume werden auf Wunsch zugestellt und später auch wieder abgeholt.

"Unter den Kunden sind ältere Menschen, die das Service schätzen, aber auch große und kleine Familien", erzählt Wilhelm. "Was alle eint ist der Nachhaltigkeitsgedanke." Er liefert in einem Umkreis von gut 50 Kilometern, also bis nach Graz oder Deutschlandsberg.

"Kälteschock" soll vermieden werden
Die Kunden erhalten Pflegetipps: Schneespray und Lametta sind eher unerwünscht; die Bäume werden gegossen wie Zimmerpflanzen, sie sollten auch nicht direkt vom warmen Zimmer in die Kälte. "Bei uns werden sie langsam akklimatisiert und bis zum nächsten Jahr gepflegt", erzählt Wilhelm. Wer möchte, kann übrigens den selben Baum jedes Jahr aufs Neue mieten…

Jakob Traby
Jakob Traby

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.