So, 22. Juli 2018

Feldkirchen

25.11.2016 20:43

Traktor stürzte samt Güllefass in die Glan

Samt befülltem Güllefass ist ein Altbauer (73) am Freitagabend mit seinem Traktor in die Glan gestürzt. Der Landwirt aus Glanhofen war kurz zuvor unweit seines Hofes auf einem Wirtschaftsweg ins Rutschen und von der Fahrbahn abgekommen. Der Traktor kippte seitlich um und riss den Gülleanhänger über eine Böschung in den Fluss. Da ein Großteil der Gülle in die Glan floss, wurden vom Landeschemiker Wasserproben angeordnet. Der leicht verletzte Landwirt konnte sich noch selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die tonnenschweren Gerätschaften wurden durch die Freiwilligen Feuerwehren Feldkirchen und Glanhofen geborgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.