Di, 26. März 2019
14.09.2016 10:56

Kein Vertrag

Ungewisse Zukunft für Junglehrer

Aufregung in der ersten Schulwoche: Zahlreiche Junglehrer sitzen im Raum Graz praktisch "zwischen den Stühlen", weil sie noch nicht wissen, wo sie unterrichten werden. Zwar gibt es Bildungsschmieden, wo sie gebraucht werden, doch eine fixe Zuweisung durch den Landesschulrat steht aus.

Keinen friktionsfreien Start ins neue Schuljahr hatte ein Junglehrer aus dem Raum Graz: Seit Montag unterrichtet er an einer Schule, hat aber noch keine verbindliche Zusage, ob er dort überhaupt bleiben darf. Zwar wurde ihm seitens der Direktion "grünes Licht" signalisiert, doch der Sanctus des Landesschulrats steht aus. "Ich werde völlig im Unklaren gelassen", kritisiert der Pädagoge im Gespräch mit der "Krone". Er kennt einige Kollegen, denen es ähnlich geht - auch sie sitzen zwischen den Stühlen, wissen nicht, wie es weitergeht.

Dem Landesschulrat sind in der Causa allerdings die Hände gebunden. Er muss mit den Dienstposten, die vom Land Steiermark verantwortet werden, sein Auslangen finden. Deren Anzahl wird von der Schülerzahl bestimmt, refundiert werden sie vom Bund. Bei der Anstellung  bevorzugt man dann pragmatisiertes Personal mit unbefristeten Verträgen - "was natürlich zur Enttäuschung von Junglehrern führen kann", wie man seitens der Schulbehörde bedauert.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
EM-Qualifikation
Portugal nur 1:1 ++Sorge um verletzten Ronaldo
Fußball International
Spiel lange offen
Österreichs U21 unterliegt Spanien in EM-Test 0:3!
Fußball International
Mächtiger Seitenhieb
Klinsmann: „Herzog der Richtige“ für den ÖFB!
Fußball International
Nach 2:4 in Israel
Foda will nach Schockpleite erst mal Ruhe bewahren
Fußball International
Vorfall veröffentlicht
Berufsfahrer als „Fluchthelfer“ missbraucht
Oberösterreich
„Bis zum Rücken“
„Oranje“-Coach Koeman reißt gegen DFB-Elf die Hose
Fußball International
Steiermark Wetter
3° / 11°
heiter
2° / 10°
heiter
3° / 11°
heiter
3° / 9°
stark bewölkt
0° / 5°
Schneeregen

Newsletter