08.09.2006 22:49 |

Zukunft ungewiss

Klien lehnt Champ-Car-Angebot ab

Christian Klien hat bereits am Freitagabend in Monza gegenüber dem ORF bekannt gegeben, dass er nicht in die Champ-Car- Serie wechseln wird. Der Formel-1-Pilot, immer noch enttäuscht über die Ausbootung bei Red Bull, hätte bis Samstag den Vertrag für die nordamerikanische Motorsport-Serie unterzeichnen müssen.

"Das kann ich nicht, ich habe noch andere Optionen offen. Andere Teams in der Formel 1 sind noch interessiert, ich brauche noch Zeit, um weitere Gespräche zu haben", sagte der Vorarlberger.

Er sei sich des Risikos, das Red-Bull-Angebot für die Champ-Car- Serie 2007 auszuschlagen, bewusst. Im Motorsport müsse man immer ein bisschen pokern, aber er sehe noch Möglichkeiten, in der Formel 1 weiterzufahren. Er habe am Freitag mit Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz telefoniert und ihm seine Entscheidung mitgeteilt, am Sonntag soll es noch ein Gespräch geben, erklärte der Vorarlberger.

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten