So, 21. Oktober 2018

Heiß auf die Tournee

24.12.2015 11:30

Stefan Kraft: "Bestes zeigen, wenn's um was geht!"

Stefan Kraft nimmt die 64. Vierschanzen-Tournee am Montag als Titelverteidiger in Angriff. Im Vorjahr war er in Oberstdorf mit seinem ersten Weltcupsieg gestartet, im heurigen Winter gelangen ihm bisher aber nur selten optimale Flüge. Dank des Trainings kurz vor Weihnachten sieht sich der 22-Jährige aber nun auf einem guten Weg.

"Bei der Tournee geht es jetzt darum, zu zeigen, was man draufhat. Dass man dann, wenn es um etwas geht, die besten Sprünge zeigt. Das liegt mir ja ganz gut", zeigte sich der Salzburger, der zu Jahresbeginn für den siebenten ÖSV-Gesamtsieg in Serie gesorgt hatte, optimistisch.

Nach vier Platzierungen zwischen vier und acht als besten Saison-Resultaten sieht sich Kraft vor der 64. Auflage aber eher in der Rolle des Jägers. "Die großen Favoriten sind sicher andere. Aber ich glaube, dass auch mit uns zu rechnen ist. Wir sind auf einem sehr guten Weg und haben es gut hinbekommen."

"Ganz andere Situation"
Im Interview äußerte sich Stefan Kraft vor der Tournee über...

...die Ausgangsposition: "Es ist eine ganz andere Situation als im Vorjahr. Diesen Winter war es nicht so leicht, reinzustarten, denn es war bis Engelberg nie ein lockeres Training möglich. Springerisch war ich in dieser Saison noch nicht so locker und frei. Aber wir haben gut trainiert, ich freue mich auf die Tournee. Es ist gut, dass sie jetzt beginnt, ich bin bereit."

...das Antreten als Titelverteidiger: "Ich versuche, mit Spaß dabeizusein. Das Umfeld und meine Rolle im Team hat sich nicht geändert, außer vielleicht, dass ich jetzt auch selbst Tipps geben kann. Der Rummel motiviert mich, ich genieße es."

...die Favoritenrolle: "Die großen Favoriten sind sicher andere. Aber ich glaube, dass auch mit uns zu rechnen ist. Der Michi (Hayböck, Anm.) hat es zweimal gezeigt. Wir sind auf einem sehr guten Weg und haben es gut hinbekommen. Bei der Tournee braucht man einen lockeren, guten Start."

...den Druck: "Ich versuche, cool und locker zu bleiben, aber das ist oft einfacher gesagt. Ob es gelingt, das weiß man erst nachher. Es geht darum, zu zeigen, was man draufhat. Dass man dann, wenn es um etwas geht, die besten Sprünge zeigt. Das liegt mir ja ganz gut."

...seine körperliche Verfassung: "Der Krafttest zuletzt in Engelberg war mein mit Abstand bester Test. Das beweist, dass wir gut im Rhythmus sind."

...das Material: "Das ist etwas, wo man nichts herschenken darf. Da hatten wir noch Reserven."

...die Schanze in Oberstdorf: "Diese Schanze mag ich sehr gerne. Im Vorjahr war es mit dem Sieg ein tolles Gefühl. Nur in Österreich wird es dank der heimischen Fans noch cooler."

...Weihnachten: "Ich verbringe die Feiertage zuhause bei meiner Familie und bei der meiner Freundin. Mit gemütlich zusammensitzen, quatschen, etwas spielen und auftanken. Denn die nächsten Wochen werden schwierig genug."

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Zittern bis zuletzt
Hamilton startet auch in Austin aus der Pole
Motorsport
Erst Tor, dann out
Arm gebrochen! Messi fällt für den „Claisco“ aus
Fußball International
Spanier wundern sich
„Scheißdreck“-Sager: Bernat-Berater kontern Hoeneß
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bremen nach 2:0 auf Schalke vorerst Zweiter
Fußball International
Nur 1:1 gegen Genoa
Ronaldo trifft - Juve strauchelt trotzdem erstmals
Fußball International
Mbappe trifft
PSG-Wahnsinn! Zehnter Sieg im zehnten Ligaspiel
Fußball International
Nach Skandal-PK
„Super Zeichen“ - Kimmich verteidigt Bayern-Bosse!
Fußball International
Nach 0:3 in Hartberg
Didi Kühbauer: „Weiß genau, was ich zu tun habe!“
Fußball National
Vorarlberger im Glück
LASK nur 1:1 im Heimspiel gegen Altach
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.