Österreicher-Duell

Thiem gewinnt erneut gegen Haider-Maurer

Sport
23.09.2015 19:11
Dominic Thiem hat auch das dritte rot-weiß-rote Tennis-Duell mit Andreas Haider-Maurer auf der ATP-Tour gewonnen. Österreichs Nummer eins setzte sich am Mittwoch im Achtelfinale des mit 1,030 Millionen Dollar dotierten ATP-250-Turniers in St. Petersburg mit 6:2, 7:6 (2) durch.

Haider-Maurer, der als 61. der Weltrangliste genau 40 Plätze hinter Thiem (21.) liegt, konnte das Match auf dem Center Court im ersten Satz nur vier Games lang offen halten. Dann ging Thiem mit einem Break 3:2 in Führung, gab kein Game mehr ab und entschied den ersten Durchgang nach 31 Minuten für sich. 2:0 Asse und 0:4 Doppelfehler untermauerten die klare Aufschlag-Dominanz des bei diesem Turnier als Nummer drei gesetzten Thiem, der auch nach zweitem Aufschlag stark punktete.

Andreas Haider-Maurer (Bild: APA/EPA/ROLAND SCHLAGER)
Andreas Haider-Maurer

Der 22-Jährige legte gleich nach und breakte Haider-Maurer auch im ersten Game des zweiten Satzes. Bis zum siebenten Game (4:3) agierte Thiem ungefährdet, doch mit dem ersten Break zum 4:4 kam Haider-Maurer zurück ins Spiel und kämpfte sich ins Tiebreak. In der Entscheidung spielte Thiem souverän, ging mit 4:0 in Führung und verwandelte schließlich nach 1:23 Stunden gleich seinen ersten Matchball.

Der Sieg in St. Petersburg war Thiems dritter im dritten Aufeinandertreffen mit Haider-Maurer auf der ATP-Tour, der erste auf Hartplatz. Auf Sand hatte der Niederösterreicher heuer schon in Kitzbühel (1:6,7:6,6:4) und auf seinem Weg zum Turniersieg in Umag (6:7,6:1,3:0 Aufgabe Haider-Maurer) gegen seinen 28-jährigen Landsmann gewonnen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele