Zweite deutsche Liga

Hoheneder-Tor bei Paderborn-Sieg über KSC

Sport
19.09.2015 15:25
Der Österreicher Niklas Hoheneder hat in der zweiten deutschen Bundesliga am Samstag sein erstes Tor für den SC Paderborn erzielt. Der Bundesliga-Absteiger siegte in der 7. Runde gegen den Karlsruher SC mit 2:0. Der 29-jährige Verteidiger legte mit seinem Kopfballtreffer zum 1:0 nach Ecke seines Landsmanns Kevin Stöger den Grundstein (51.).

Auch beim 2:0 des 1. FC Nürnberg gegen den SV Sandhausen standen österreichische Legionäre im Mittelpunkt: Alessandro Schöpf scheiterte mit seiner Direktabnahme erst noch an der linken Stange, der Deutsche Hanno Behrens staubte zum 1:0 der Nürnberger ab (18.). Ex-Rapidler Guido Burgstaller sorgte zudem mit einigen Tempodribblings für Gefahr, auf der Gegenseite spielten Stefan Kulovits und Goalie Marco Knaller durch.

Beim 1:1 von 1860 München gegen Kaiserslautern stand ÖFB-Teamstürmer Rubin Okotie nach seiner zuletzt erlittenen Kopfblessur nicht im Kader, Michael Liendl kam ab der 85. Minute zum Einsatz.

Michael Liendl (li.) (Bild: GEPA)
Michael Liendl (li.)

Die Ergebnisse der 7. Runde:
Freitag
SC Freiburg - DSC Arminia Bielefeld 2:2
VfL Bochum - Fortuna Düsseldorf 1:1
FC Heidenheim - RB Leipzig 1:1
Samstag
SC Paderborn 07 - Karlsruher SC 2:0
1860 München - 1. FC Kaiserslautern 1:1
1. FC Nürnberg - SV Sandhausen 2:0
Sonntag
Eintracht Braunschweig - FC St. Pauli 0:0
1. FC Union Berlin - Greuther Fürth 1:2
MSV Duisburg - FSV Frankfurt 0:1

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele