Mo, 25. Juni 2018

Verdächtiges Auto

07.08.2015 15:01

Flughafen Schwechat nach Bombenalarm geräumt

Bombenalarm am Freitagnachmittag mitten in der Hauptreisezeit auf dem Wiener Flughafen Schwechat: Ein verdächtiges Fahrzeug auf der Rampe vor den Gates löste einen Einsatz des Entschärfungsdienstes aus. Die gesamte Abflug- und Ankunftshalle mit Dutzenden Urlaubern musste daraufhin vorsorglich geräumt werden. Bald darauf gab es Entwarnung.

Gegen 14 Uhr war der Alarm bei den Einsatzkräften eingegangen. Ein leeres Fahrzeug habe verdächtig bei der Abflugrampe geparkt, hieß es. Ankunfts- und Abflughalle wurden sofort evakuiert.

Die Spezialisten des Entschärfungsdienstes konnten aber schon bald Entwarnung geben - es habe sich um falschen Alarm gehandelt. Der Betrieb wurde wieder aufgenommen, alle konnten ihre gebuchten Reisen fortsetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.