Mo, 20. August 2018

Abgekommen:

01.06.2015 16:30

Pkw stürzte in die Mürz

Einen langsam fahrenden Wagen wollte am Sonntag ein 73-Jähriger Burgenländer aus Pöttsching mit seinem Pkw auf der L 23 überholen. Aus unbekannter Ursache geriet er aber links vor der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht überschlug sich sein Auto und stürzte in die Mürz. Nachkommende Lenker reagierten vorbildlich: Sie sprangen ins Wasser und befreiten den Burgenländer, seine schwer verletzte Frau (59) und den Sohn (32) aus dem Wrack. Die Freiwilligen Feuerwehren Frein, Mürzsteg und Neuberg standen mit insgesamt 30 Personen und sechs Fahrzeugen im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.