23.07.2015 14:45 |

Snapchat Sexting

Dirty Talk 2.0

Blogger zeigen per Snapchat ihren Kleiderschrank, YouTuber schwimmen in Pools, und Fashion-Magazine geben einen Blick hinter die glitzernden Kulissen der Redaktion. Bereits seit 2011 am Markt, wird die international beliebte App “Snapchat“ mittlerweile auch in Österreich zum allgegenwärtigen Phänomen, und immer mehr Menschen schicken sich Snapchats statt normalen Messages. City hat sich die App aufs Handy geholt und stellt fest: Happy Snapping, Happy Sexting! Suchtfaktor: enorm!

Facebook, Whatsapp, Messenger und Co. gehören schnell der Vergangenheit an, hat man Snapchat erst einmal auf dem Handy installiert. Die App, welche es in kürzester Zeit ermöglicht alle notwendigen und vollkommen unnötigen Infos an Freunde und Bekannte zu schicken, sorgt für Suchtpotenzial binnen weniger Minuten.

Die Grundfunktionen sind schnell verstanden, das Adressbuch hat sich rasch mit der App synchronisiert und ebenso flott hat einen auch schon die Lust gepackt, sämtliche Erlebnisse des Tages sofort zu teilen.

Snapchat ist eine App für iOs sowie Android, mit der man Fotos teilen, Videos verschicken oder einfach auch nur Kurznachrichten an Freunde senden kann. Die Bilder sowie Videos sind immer immer nur für einige Sekunden sichtbar, die Anzeigedauer bestimmt man selbst (10 Sekunden sind die Obergrenze). Danach verschwindet der Snap und kann nicht mehr angeschaut werden.

Dementsprechend wird auch die Hemmschwelle gesenkt. Investiert man bei Instagram noch viel Zeit, Energie und Filter in den perfekten Augenaufschlag beim Selfie, schickt man bei Snapchat einfach ab. Was dabei raus kommt, ist eher banal: Spontane Bilder und Videos direkt aus dem Alltag, dekoriert mit Beschriftungen und buntem Gekritzel. Vom Klo, aus dem Bett und stets über alle Maßen sinnfrei: Albernheit löst Ästhetik ab, und: steigert die Lust!

Ebenso einfach wie unverblümt verhält es sich nämlich auch mit dem schnellen Versand von Nacktbildern, Posen in der Badewanne oder sexy Ausschnitten aus dem Schlafzimmer. Aufreizende Fotos mit dem Text "freue mich schon, wenn du heim kommst!" sind leicht versandt. Dirty Talk 2.0 via Bild oder Telefonsex 2.0 dank Kurz-Videos. Halleluja!

Fazit: Wir sind begeistert! Snapchat ist leicht verständlich, toll um mit Freunden Kontakt zu halten, sowie alle Infos auszutauschen und ... macht viel Spaß - beim Texting sowie Sexting. ;-)

Petit Julie

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.