Mo, 25. Juni 2018

Livemusik und mehr

24.03.2015 18:10

Rabatte bis 60 Prozent beim Rutar-Familientag

So viel ist sicher: Am Samstag wird in den Rutar-Möbelhäusern wohl kein "Stein" am anderen bleiben! Beim dritten "Familientag" winken Rabatte bis zu 60 Prozent. Dazu gibt es ein buntes Programm für die ganze Familie mit Kinderschminken und Livemusik!

Der "Familientag" wird in den drei Rutar-Möbelhäusern in Klagenfurt, Villach und St. Veit geboten und sorgt bereits seit Jahren für einen Ansturm aus ganz Kärnten.

Diesmal winken bei jedem Einkauf ab 500 Euro gleich 100 Euro Rabatt; bei 2000 sind es 400 Euro; bei 3000 Euro sind es 800 Euro Nachlass.

Minus 60 Prozent auf Küchen
Ganz besonders empfiehlt sich der Besuch der Küchenschau. Da sind Rabatte von minus 60 Prozent auf alle frei geplanten Küchen von Nolte Küchen, Martin Haupt, Unitec, Nobilia, Bredenauer und Finella drin.

Ebenso gibt es die lagernden Matratzen zum halben Preis (ausgenommen bereits reduzierte Produkte), und man kann seine alte Matratze gratis entsorgen lassen.

Kinderprogramm und Livemusik
Auch sonst ist beim "Familientag" (von 9 bis 18 Uhr) für jede Menge gute Laune gesorgt: Die Kinder können sich als "Krone"-Lesefuchs "Theo" oder als Wörthersee-Schifffahrt-Maskottchen "Nauti" schminken lassen.

Und es gibt Livemusik in allen drei Rutar-Filialen. Im größten und imposantesten Möbelhaus in Klagenfurt spielen die "Kaiser" auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.