Staub und Lärm

Anrainer machen gegen Holztransporte mobil

Burgenland
06.03.2015 10:19
Nichts geht mehr in Oberwart – zumindest in Sachen Verkehr. Schuld daran sind zum Großteil die vielen Holztransporte, die mitten durchs Stadtgebiet donnern. Jetzt haben Bürgermeister und Anrainer endgültig genug. Sie wollen endlich wieder Ruhe in der Stadt. Staub und Dreck sollen draußen bleiben.

"Die Holztransporte mitten durch die Stadt führen nicht nur zu einer enormen Lärm- und Staubbelastung, sie sind teilweise auch gefährlich", wettert Ortschef Georg Rosner. Besonders am Wochenmarkt komme es immer wieder zu brenzligen Situationen. Dafür will der VP-Mandatar nicht länger die Verantwortung übernehmen. "Es ist höchste Zeit, dass die viel diskutierte Lösung mit dem Verladebahnhof Rotenturm endlich in die Tat umgesetzt wird, dafür kämpfe ich", betont Rosner. Und er spart nicht mit Kritik am Land: "Alle kennen die Problematik, aber außer der Erstellung von neuen Studien ist nichts passiert." Besonders hart ist die Situation für die Anrainer der Bahnstraße. Sie werden bereits in den frühen Morgenstunden von Lkw-Lärm geweckt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
18° / 27°
heiter
17° / 27°
wolkig
17° / 26°
heiter
17° / 27°
wolkenlos
18° / 27°
heiter



Kostenlose Spiele