Di, 14. August 2018

Eishockey, 30. Runde

23.12.2014 21:55

4:2! VSV siegt weiter und steht unter den Top-6

Der Villacher SV bleibt in der EBEL das Team der Stunde. Die Blau-Weißen siegten am Dienstagabend in einer heiß umkämpften Partie gegen Znojmo mit 4:2 und feierten somit im Dezember den sechsten Sieg im siebenten Spiel. Der VSV steht damit wieder unter den Top-6. Die Tabellenführung untermauerte Salzburg mit einem 3:1 gegen Bozen. Salzburg bleibt an der Spitze somit sechs Zähler vor den Black Wings aus Linz, die die Graz 99ers zu Hause mit 5:1 schlugen. Erfolgreich war auch der KAC, die Rotjacken bezwangen Fehervar mit 4:2. Die zuletzt schwer angeschlagenen Vienna Capitals feierten mit einem 7:3 in Innsbruck ein Torfestival und Dornbirn siegte in Laibach mit 5:3.

In der Villacher Stadthalle erlebten über 3.500 Zuschauer von Beginn an eine intensiv geführte Partie. Spätestens ab dem zweiten Drittel gingen die Emotionen oft über, VSV-Goalie Jean Philippe Lamoureux musste nach einem Zusammenstoß mit Znojmos Martin Baca benommen vom Eis. Für den bis dahin makellosen Amerikaner - er wurde mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht - lieferte danach der 21-jährige Lukas Herzog eine starke Partie ab.

Villach ging durch das erste Powerplay in Führung, nachdem die tschechischen Gäste zunächst den besseren Start hatten. Brock McBride vollendete einen Sololauf über die gesamte Eisfläche zum 1:0 (11.), Lamoureux verbuchte dabei einen Assist. Marco Pewal und Jason Krog legten im zweiten Drittel nach, spätestens nach dem vierten Villacher Treffer durch Darren Haydar in der 42. Minute schien das Spiel entschieden. Znojmo kam jedoch im Finish aus Unachtsamkeiten der Kärntner noch einmal auf. Binnen zwölf Sekunden trafen die Gäste zweimal in Unterzahl. Die VSV-Fans mussten dann noch einmal durchatmen: Ondrej Fiala erzielte in der 54. Minute das 3:4, der Treffer wurde wegen Torraumabseits nach Videostudium aber nicht gegeben.

Salzburg musste hart kämpfen
Salzburg und Bozen lieferten sich in der Eisarena eine umkämpfte Partie, in der die Südtiroler dem Tabellenführer lange alles abverlangten. Ein Doppelschlag von John Hughes (48.) und Daniel Welser (51.) brachte die "Bullen" schließlich auf Kurs. Der Erfolg der Salzburger war ob der größeren Spielanteile schlussendlich verdient. Bozen verlor im Rennen um Platz sechs somit wieder an Boden.

Die Black Wings hatten mit den Grazern in den ersten Minuten noch zu kämpfen, immer wieder musste Goalie Mike Ouzas eingreifen. Verteidiger Marc-Andre Dorion brachte die Stahlstädter nach einer Viertelstunde im Powerplay aber auf Kurs. Die Linzer machten danach weiter Druck, Rob Hisey gelang noch vor der ersten Drittelsirene der zweite Treffer. Die nun auf Rang sieben abgerutschten 99er ließen jedoch nicht locker und verkürzten durch Miha Verlic (24.) auf 1:2. Linz legte aber im Schlussdrittel noch einmal entscheidend nach.

Setzinger brachte KAC in Führung
Beim Heimerfolg des KAC war Oliver Setzinger der auffälligste Mann. Der 31-Jährige traf in der 9. Minute zur Klagenfurter Führung, danach regnete es beim traditionellen "Teddy-Bear-Toss" Hunderte Plüschtiere. Fehervar gelang zwar der Ausgleich, wieder Setzinger brachte den nach zuletzt zwei Niederlagen von Trainer Doug Mason umgestellten KAC per Penalty aber wieder in Front (29.). Marcel Rodman belohnte die Effizienz des Rekordmeisters schließlich mit dem 3:1 (39./PP). Im finalen Drittel begnügte sich der KAC, die Defensive abzusichern.

Die nach nur zwei Siegen in zwölf Runden nicht unbedingt mit Selbstvertrauen angereisten Capitals lagen in Innsbruck nach 1:45 Minuten und einem Powerplaytreffer von Nick Ross schnell in Rückstand. Bei den Wienern griffen die Linienumstellungen von Headcoach Tom Pokel jedoch. Phil Lakos, Dustin Sylvester und Kristopher Foucault trafen für den Tabellendritten bis zur 11. Minute dreimal. Innsbruck fand per Powerplay ins Spiel zurück, agierte aber in Summe zu ineffizient. Die Caps nutzten hingegen ihre Chance zum vierten Treffer und agierten danach eiskalt.

Eishockey-Bundesliga, Dienstag
Black Wings Linz - Graz 99ers 5:1 (2:0, 0:1, 3:0). Keine Sorgen Eisarena, 4.865, SR Siegel/Smetana. Tore: Dorion (16./PP), Hisey (18.), Piche (48.), Lebler (58./PP), Mitterdorfer (59./SH) bzw. Verlic (24.). Strafminuten: 10 bzw. 14.
KAC - Fehervar 4:2 (1:1, 2:0, 1:1). Eissportzentrum Klagenfurt, 4.087, SR Dremelj/Piragic. Tore: Setzinger (9., 29./Penalty), Rodman (39./PP), Harand (58./EN) bzw. Kovacs (20.), Magosi (60.). Strafminuten: 6 plus 10 Disziplinar Lundmark bzw. 8.
HC Innsbruck - Vienna Capitals 3:7 (2:3, 0:3, 1:1). Tiroler Wasserkraft Arena, 2.400, SR Berneker/K. Nikolic. Tore: Ross (2./PP), VanBallegooie (13./PP), Olsson (54.) bzw. P. Lakos (5.), Sylvester (9.), Foucault (11.), Carson (30.), Ferland (38.), Watkins (39./PP), Puschnik (45.). Strafminuten: 14 bzw. 16.
Red Bull Salzburg - HCB Südtirol 3:1 (0:0, 1:1, 2:0). Eisarena Salzburg, 2.250, SR Trilar/Zrnic. Tore: Kutlak (25.), Hughes (48.), Welser (51.) bzw. De Simone (39.). Strafminuten: 8 bzw. 2.
VSV - Znojmo 4:2 (1:0, 2:0, 1:2). Stadthalle Villach, 3.509, SR Graber/Kellner. Tore: McBride (11./PP), Pewal (33./PP), Krog (40.), Haydar (42.) bzw. Fiala (53./SH), Boruta (53./SH). Strafminuten: 20 plus 10 Disziplinar Krog bzw. 24.
Olimpija Ljubljana - Dornbirner EC 3:5 (1:1, 1:3, 1:1). Ljubljana, Platz der Republik, 3.000, SR Kincses/Veit. Tore: Bishop (3.), Koblar (34.), Sotlar (41.) bzw. Desbiens (12./PP), Lembacher (35.), Bombach (38.), Arniel (38.), Blatny (55./PP). Strafminuten: 25 plus 10 Disziplinar Medvec bzw. 21.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Köln: Hooligan-Attacke
Unbeleuchtete Raser und „neue Gewalt-Dimension“
Fußball International
„Richtiger Zeitpunkt“
Vize-Weltmeister Mandzukic beendet Teamkarriere
Fußball International
Dario Scuderi
„Medizinisches Wunder!“ BVB-Stütze gibt Comeback
Fußball International
Die „Krone“ in Israel
Andi Herzog „ist ja ein extrem sympathischer Typ!“
Fußball International
Chelsea leiht ihn aus
Noch ein großer Coup: Bakayoko kommt zu Milan!
Fußball International
Wegen Patzer
Leverkusen zettelt Internet-Streit mit Cech an!
Fußball International
Brasilianer froh
Ronaldo nach Grippe aus Spital entlassen!
Fußball International
EL-Qualifikationsspiel
1000 Slovan-Fans kommen zu Rapid, Polizei gerüstet
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.