Di, 17. Juli 2018

Lake-Louise-Abfahrt

05.12.2014 21:34

Nur entfesselte Maze schneller als Fenninger

Starke Vorstellung von Anna Fenninger in Lake Louise: Die 25-jährige Salzburgerin wurde am Freitag beim Speed-Auftakt 0,45 Sekunden hinter der slowenischen Olympiasiegerin Tina Maze Zweite. Die Liechtensteinerin Tina Weirather komplettierte als Dritte das Podest. Die 22-jährige Steirerin Cornelia Hütter landete als zweitbeste Österreicherin auf Platz fünf.

"Das war schon okay", lautete die erste Reaktion von Fenninger, die genau wusste, wo sie den Debütsieg liegen gelassen hatte. "Ich habe den Fall Away sehr gut erwischt, dadurch aber auch sehr viel Geschwindigkeit mitgenommen und bin deshalb zu gerade ins nächste Tor reingekommen. Da hat es mir dann an Speed gefehlt, denn am Schluss geht es hier nur noch gerade dahin. Das muss ich morgen besser machen", erklärte die Super-G-Olympiasiegerin nach ihrem insgesamt dritten zweiten Platz in einer Weltcup-Abfahrt.

Maze jetzt auch im Gesamt-Weltcup vorne
Maze übernahm mit dem insgesamt 25. Weltcup-Sieg ihrer Karriere, dem zweiten in dieser Saison nach dem Levi-Slalom, auch die Führung in der Gesamtwertung von der Niederösterreicherin Kathrin Zettel, die nun 38 Punkte Rückstand hat. "Ich war voll nervös heute", gestand die Slowenin, die am Donnerstag auf das letzte Training verzichtet hatte, nach ihrem ersten Lake-Louise-Erfolg. "Ich hatte bereits bei meiner Bestzeit am Mittwoch ein gutes Gefühl gefunden und wollte Kräfte sparen. Wir sind ja doch sechs Tage hier."

Neben Maze war auch Weirather, die nach einer Knochenprellung am Schienbeinkopf in der abgelaufenen Saison Olympia und das Saison-Finish versäumt hatte, "megahappy". "Sölden und Aspen waren schwierig für mich, ich hatte deshalb Mühe, das Renngefühl zu finden", sagte die 25-jährige Tochter von Österreichs Ex-Abfahrtsweltmeister Harti Weirather und Liechtensteins Ski-Legende Hanni Wenzel.

Hütter mit Platz fünf "voll zufrieden"
Hütter war ebenfalls glücklich. "Ich bin voll zufrieden mit meinem fünften Platz. Wenn es so weitergeht, dann passt es", sagte die Steirerin, die nur um 16 Hundertstel am Podest vorbeifuhr. Die restlichen ÖSV-Damen landeten dagegen allesamt außerhalb der Top 15. Nicole Hosp, zuletzt Slalom-Siegerin in Aspen, musste sich etwa mit Rang 24 begnügen. "Ich habe den Fall Away komplett verhaut und dadurch den ganzen Speed liegen gelassen", lautete die Erklärung der 31-jährigen Tirolerin zu ihrem großen Rückstand von 1,79 Sekunden.

Vonn bei Comeback Achte
US-Skistar Lindsey Vonn kam dagegen beim Comeback nach überstandenem Kreuzbandriss auf Platz acht. "Das war ein super Start in die Saison, mir fehlen nur vier Zehntel auf Platz zwei", betonte die 30-Jährige, die ihr erstes Rennen seit der Abfahrt in Val d'Isere am 21. Dezember 2013 bestritt. Und für die weiteren Rennen am Wochenende hat die Lake-Louise-Rekordsiegerin (insgesamt 14 Triumphe, 11 in der Abfahrt, 3 im Super-G) noch Reserven. "Ich kann von der Linie her natürlich noch pushen und aggressiver fahren. Ich muss nur in den Rhythmus kommen. Und es ist super, nach zwei Jahren endlich wieder volles Vertrauen in meinem Körper zu haben."

Das Ergebnis:

RangLäuferinNationZeit
1MAZE TinaSLO1:50.98
2FENNINGER Anna AUT 1:51.43
3WEIRATHER TinaLIE1:51.49
4ROSS LaurenneUSA1:51.52
5HÜTTER Cornelia AUT 1:51.65
6KLING KajsaSWE1:51.75
7MANCUSO JuliaUSA1:51.79
8VONN LindseyUSA1:51.83
9COOK StaceyUSA1:51.88
10REBENSBURG ViktoriaGER1:51.99
11GUT LaraSUI1:52.13
12SUTER FabienneSUI1:52.26
13GISIN DominiqueSUI1:52.30
13FANCHINI ElenaITA1:52.30
15JAY MARCHAND-ARVIER MarieFRA1:52.37
16RUIZ CASTILLO CarolinaSPA1:52.41
17SCHNARF JohannaITA1:52.45
18SEJERSTED Lotte SmisethNOR1:52.51
19PUCHNER Mirjam AUT 1:52.61
20STUHEC IlkaSLO1:52.65
21WILES JacquelineUSA1:52.68
22YURKIW LarisaCAN1:52.71
23SCHMIDHOFER Nicole AUT 1:52.75
24HOSP Nicole AUT 1:52.77
25VENIER Stephanie AUT 1:52.80
26STUFFER VerenaITA1:52.84
27FISCHBACHER Andrea AUT 1:52.89
28MCKENNIS AliceUSA1:52.93
29ROLLAND MarionFRA1:52.95
30SUTER CorinneSUI1:53.03

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Unterzeichnete Vertrag
CR7-Präsentation: Er will Juves Geschichte prägen
Fußball International
Winter/Hörl verloren
Doppler/Horst starten erfolgreich in Beach-EM!
Sport-Mix
Wörschach-Exhibition
Thiem meldete sich nach Urlaub wieder fit
Tennis
Welt- & Europameister
Trauer: Tischtennis-Legende Surbek gestorben
Sport-Mix
Zagreb-Schock
Rechtsrocker feiert mit Kroaten-Stars im Team-Bus!
Fußball International
Entscheidung da!
Wr. Neustadt abgewiesen! Zweite Liga ist Realität
Fußball National
„Einmal in 100 Jahren“
Wolgograd-Erdrutsch! Schwere Schäden am Stadion
Fußball International
Weltmeister-Land ruft
Transfer-Hammer! Wechselt Caleta-Car zu Marseille?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.