Mo, 23. Juli 2018

Hier im Video

03.12.2014 21:28

"Zauberer" Marcelo zeigt Real-Stars absurden Trick

Gleich vorweg: Fragen Sie uns nicht, in was für einer Spielsituation dieser Trick von Marcelo tatsächlich Sinn machen könnte. Was der brasilianische Außenverteidiger von Real Madrid im Video (siehe oben) aufführt, ist wohl tatsächlich ausschließlich für die Galerie - bösartige Geister könnten anmerken, dass es sich gar nur um eine Angeber-Aktion handelt. Freilich: Können muss man das erst einmal, andere brechen sich bei so einem Trick sogar eher noch das Genick…

Einmal ganz hoch mit dem Ball, dann, wenn er wieder am Boden zurück ist, drüberspringen und den Abpraller mit dem Hinterkopf nach rückwärts befördern – nein, als Verteidiger kann man einen gefährlichen Ball durchaus effektiver klären.

Marcelo ist das wurscht – er machte das im Training bei Real immer wieder, einfach weil er's kann. Kollege James Rodriguez, auch nicht gerade als "Schweinskicker" verachtet, schaute da nur zu – er versuchte es gar nicht, sich der Blöße auszusetzen, an Marcelos Trick zu scheitern…

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.