Fr, 17. August 2018

Deutschland-Pleite

12.10.2014 11:03

Nach 0:2: Jetzt wird gegen Löw scharf geschossen

Nach Deutschlands historischer 0:2-Pleite in der EM-Qualfikation in Warschau gegen Polen hat es nicht lange gedauert, bis erste Kritik am Teamchef Joachim Löw laut wurde. In diversen Internet-Foren wurde der ehemalige Austria-Coach schon während des Spiels heftig attackiert, nach Schlusspfiff machte auch TV-Experte und Ex-Teamgoalie Jens Lehmann fleißig mit: "Ihr hattet jetzt acht Wochen... Da hätte man sicherlich ein bisschen was entwickeln können! Was wir nach wie vor nicht haben, sind Außenverteidiger."

Teamchef Joachim Löw selbst nahm nach dem bitteren 0:2 gegen Polen seine Mannschaft in Schutz: "Ich kann dem Team keinen Vorwurf machen - vielleicht einen einzigen, dass wir mit unseren Chancen etwas fahrlässig umgegangen sind. Die Spielanlage war in Ordnung, Torszenen hatten wir genug."

Doch nicht alle waren seiner Meinung - ganz im Gegenteil: TV-Experte Lehmann, früherer Teamgoalie, kritisierte Löws Außenverteidigung scharf: "Was wir nach wie vor nicht haben, sind Außenverteidiger, da haben wir einen Tempoverlust. Ihr hattet acht Wochen. Trotzdem ist auf den Außenverteidigern nicht zu erkennen, wer dafür infrage kommt."

Lehmann war richtig in Fahrt: "Mario Götze bleibt bei jedem Dribbling hängen, Thomas Müller ist auf der Seite besser aufgehoben." Auch Goalie Manuel Neuer, der beim ersten Treffer der Polen schlecht aussah, riet er, mehr zu üben.

Die deutsche "Bild"-Zeitung titelte gar in Richtung Löw: "Jogi, was ist mit den Weltmeistern los?" "Die Welt" meinte: "Löw muss Schwächen in Sturm und Abwehr beheben." "Kicker.de" titelte: "DFB-Elf kassierte historische Pleite!"

Gegen Irland muss klarer Sieg her
Löw selbst versuchte die Gemüter zu beruhigen: "Ich sehe in der Qualifikation keine großen Problem." Auch wenn man derzeit nur Gruppen-Vierter ist. Am Dienstag muss daheim gegen Irland ein klarer Sieg her, sonst kann es für Löw ganz ungemütlich werden...

Alles zur historischen Pleite der Deutschen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Abschied nach Saison
Alonso: Darum kehrt er der Formel 1 den Rücken
Video Sport
„Darf sich ausruhen“
Lionel Messi lässt Argentiniens Testspiele aus
Fußball International
Nach Lieferproblemen
2. WM-Stern: Neues Frankreich-Trikot endlich da!
Video Fußball
Brücken-Drama
I: Innenminister fordert Absage von Serie-A-Start
Fußball International
Slowaken wüteten
Fan-Randale in Wien: Polizistin erleidet Beinbruch
Fußball International
Schweiz-Fehlstart
Kein Tor, kein Punkt: Holzhausers Horror-Bilanz
Fußball International
City im Pech
De Bruyne fällt für den ganzen Herbst aus!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.