Mi, 20. Juni 2018

Fündig geworden

16.07.2014 19:56

Sturm holt Kroaten Tadic als Beric-Ersatz

Sturm Graz ist auf der Suche nach einem Nachfolger für den zum Ligakonkurrenten Rapid Wien abgewanderten Stürmer Robert Beric fündig geworden. Der Kroate Josip Tadic (26) kommt ablösefrei von HNK Rijeka und erhält einen Zweijahresvertrag mit einjähriger Option. Tadic kann sowohl als Mittelstürmer als auch als hängende Spitze aufgeboten werden.

"Nach dem Abgang von Robert Beric hatten wir auf dieser Position Handlungsbedarf", erklärte Sturms General Manager Gerhard Goldbrich. "Mit Josip haben wir einen Spieler mit viel Erfahrung geholt, der uns sofort weiterhelfen kann."

Auch ein Spiel in deutscher Bundesliga
In den vergangenen Jahren war Tadic beim französischen Erstligisten Grenoble, beim deutschen Zweitligisten Arminia Bielefeld, bei Lech Gdansk in Polen und bei Melbourne Heart in Australien tätig. 2005 absolvierte der frühere kroatische U21-Teamspieler für Bayer Leverkusen als 18-Jähriger auch ein Spiel in der deutschen Bundesliga.

"Josip ist technisch stark und mit seiner Schnelligkeit wird er uns helfen können", meinte Sturm-Trainer Darko Milanic. "Seine Erfahrung - auch bei deutschsprachigen Vereinen - ist enorm." Tadic trainierte bereits am Mittwochabend mit der Mannschaft. Sturm startet am Samstag bei Aufsteiger Altach in die Bundesliga-Saison.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.