08.07.2014 09:34 |

Nach Cara Delevingne

Michelle Rodriguez knutscht jetzt mit Zac Efron

Nach der kurzen Liaison mit Model Cara Delevingne hat sich Michelle Rodriguez jetzt offensichtlich wieder einen Kerl geangelt. Die Schauspielerin verbringt derzeit nämlich ein paar Tage in Sardinien und wurde dort beim Knutschen mit Zac Efron erwischt.

Rächt sich Michelle Rodriguez jetzt etwa an ihrer Ex Cara Delevingne? Denn erst im letzten Monat gab es Gerüchte, das Model habe intime Momente mit seiner Kollegin und Victoria's-Secret-Engerl Karlie Kloss erlebt. Und jetzt verbringt Michelle Rodriguez nicht nur einen lauschigen Urlaub mit Zac Efron, sondern hat nebenbei auch noch wild mit ihm geknutscht, wie Paparazzi-Bilder beweisen.

Ein Insider erzählt unterdessen der britischen "Sun": "Zac und Michelle treffen sich seit Wochen heimlich. Am Anfang wusste Michelle, dass es Cara eifersüchtig machen würde, aber mittlerweile haben sie sich richtig gern."

Eine Mitschuld an dem Liebes-Aus von Michelle Rodriguez und Cara Delevingne soll übrigens Schauspielerin Sienna Miller haben. Ein Vertrauter verriet gegenüber der britischen Zeitung "Daily Mail", dass Miller geradezu besessen von Delevingne sei: "Sienna möchte andauernd Zeit mit Cara verbringen. Rund um die Uhr. Sie hingen ständig zusammen rum und küssten sich auch. Das ging Michelle auf die Nerven."

Den endgültigen Schlussstrich soll Rodriguez gezogen haben, weil sie genervt vom Party-Verhalten der 21-Jährigen war.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.