01.08.2013 11:16 |

Sexy Ex-Kinderstar

"Ruthie Camden" zeigt sich für "Maxim" in Dessous

Sie war das niedlichste Mitglied der US-Erfolgsserie "Eine himmlische Familie", die von 1996 bis 2007 regelmäßig vor den Fernsehern bannte. Dass sie aber längst nicht mehr das kleine Mädchen "Ruthie Camden" von damals ist, beweist die mittlerweile 23-jährige Mackenzie Rosman jetzt mit heißen Dessous-Bildern.

In der September-Ausgabe der "Maxim" rekelt sich Mackenzie Rosman in pinken und weißen Dessous vor der Kamera. Einen Ausblick auf die heißen Fotos gab die Schauspielerin zudem mit einem sexy Schnappschuss von hinter den Kulissen, den sie auf ihrem Instagram-Profil mit ihren Fans teilte (Bild links oben).

Seit der Serien-Hit um eine Pastorenfamilie im Jahr 2007 eingestellt wurde, schaffte es Rosman im Gegensatz zu ihrer Serien-Schwester Jessica Biel nicht mehr wirklich ins Rampenlicht.

Bei den heißen Fotos werden daher sicherlich einige Fans große Augen machen, ist sich der Ex-Serienstar im Interview mit "Maxim" sicher. "Ich denke schon, dass die Leute überrascht sein werden", erklärt sie. "Aber wissen Sie was? Ich zeige mich auf diesen Bildern genau so, wie ich bin."

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Hier im Video
Traumtor! Ein Ex-Austrianer begeistert die USA
Fußball International
„Rechtliche Schritte“
FPÖ-Wahlwerbung mit Kickl-Bild: Polizei wehrt sich
Österreich
Nach Wechsel-Streit
FIFA: Transfersperre für St. Pölten gilt bis 2020
Fußball National
Grenzwertige Erfahrung
Witsel: Kranke Tochter brachte ihn zu Dortmund
Video Fußball
100 Mio. & drei Stars
PSG lehnt Reals Mega-Angebot für Neymar ab
Fußball International
Kommentar des Tages
Geld beim Händler abheben: „Das ist Abzocke!“
Aus der Community

Newsletter