Do, 16. August 2018

Guangzhou

28.09.2005 13:44

Bammer schon in Runde 1 gescheitert

Sybille Bammer ist am Mittwoch in der ersten Runde des 170.000 Dollar-Turniers in Guangzhou (China) ausgeschieden. Die 25-jährige Oberösterreicherin, die zum zweiten Mal direkt (also ohne Quali bzw. Wild Card) im Hauptbewerb eines WTA-Turniers gestanden war, musste sich der als Nummer sechs gesetzten Spanierin Nuria Llagostera Vives mit 2:6,7:5,4:6 geschlagen geben.

Bammer konnte die Partie zwar bis zum 4:4 im Entscheidungssatz offen halten, doch es wurde nichts aus dem zweiten Sieg im dritten Duell mit der Spanierin. In der Vorwoche hatte Bammer in Kolkata (IND) erstmals überhaupt ein WTA-Viertelfinale erreicht und sich damit im Ranking auf ihre bisher beste Position (Rang 85) verbessert.

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker
„Greif in die Tasche“
Real-Pleite: Fans fordern Topersatz für Ronaldo
Fußball International
Thilo Kehrer
Mega-Transfer: PSG schnappt sich Schalke-Youngster
Fußball International
Österreich auf Rang 23
Weltmeister Frankreich neue Nr. 1 in Weltrangliste
Fußball International
Nach Supercup-Pleite
Real-Coach Lopetegui: „Müssen wieder aufwachen“
Video Fußball
Traum vom Triple
Juventus mit Ronaldo DER haushohe Serie-A-Favorit!
Fußball International
„Bye bye achtes Monat“
Hirschers Herzdame Laura zeigt ihren Babybauch!
Wintersport
Für EL-Rückspiel
Negativ-Rekord: Leipzig verkauft nur 7 (!) Tickets
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.