30 Opfer in Gaza

Israelische Rakete traf Zeltlager bei Fußballspiel

Ausland
10.07.2024 23:13

Am Dienstag wurden bei einem Angriff auf ein Zeltlager im südlichen Gazastreifen mindestens 29 Menschen getötet, darunter vor allem Frauen und Kinder (siehe Video oben). Zuvor hatten sich die Opfer für ein Fußballspiel auf dem Gelände einer Schule versammelt, wie jetzt ein Augenzeuge berichtete.

„Sie schauten sich ein Fußballspiel an. Es gab Verletzte und Märtyrer (...). Menschen wurden umhergeschleudert und Körperteile verstreut, (es gab) Blut“, berichtete Augenzeuge Ghassal Nasser. „Die Leute haben gespielt.“ Geräusche von Flugzeugen oder Ähnlichen habe es nicht gegeben.

Das getroffene Zeltlager, in dem die Menschen Fußball schauten (Bild: AFP/Eyad Baba)
Das getroffene Zeltlager, in dem die Menschen Fußball schauten
Die Schule im südlichen Gazastreifen (Bild: AFP/Eyad Baba)
Die Schule im südlichen Gazastreifen
Palästinensische Kinder auf dem Gelände (Bild: AFP/Eyad Baba)
Palästinensische Kinder auf dem Gelände

Laut palästinensischen Angaben kamen mindestens 29 Menschen ums Leben, die meisten davon Frauen und Kinder. Im nahe gelegenen Nasser-Krankenhaus nahmen am Mittwoch Dutzende Personen Abschied von ihren Angehörigen vor den Beerdigungen. „Die Schulen waren überfüllt mit Menschen und auch die Straße war voll“, sagte Asmaa Kudeidh. Plötzlich sei eine Rakete eingeschlagen und habe den ganzen Ort zerstört.

Militär: Prüfen Berichte
Das israelische Militär prüft nach eigenen Angaben Berichte über zivile Opfer. Der Vorfall habe sich beim Einsatz von präziser Munition gegen einen Kämpfer der radikal-islamischen Hamas ereignet, der am Überfall vom 7. Oktober auf Israel beteiligt gewesen sei. Ob die Armee von dem Fußballspiel wusste, als der Angriff befohlen wurde, war unklar.

Seit Kriegsbeginn kamen mindestens 1200 Israelis und mehr als 38.000 Palästinenserinnen und Palästinenser ums Leben.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele