GUTEN MORGEN

Schleimige Adria | Süße Modi-Worte

Schleimige Adria. Wann immer Medien über abschreckende Zustände in Urlaubsregionen berichten, setzt es heftige Kritik aus den jeweiligen Tourismusbüros. Das ist ja auch nachvollziehbar – es könnte ja potenzielle Urlauber abschrecken. Gestern schon online und heute in der „Krone“ müssen wir aber dennoch über das berichten, was Tausende Urlauber aus Österreich gerade an der Adria erleben: Unappetitlicher grün-grauer Algenschleim auf dem Wasser und an manchen Stränden, der derzeit vor allem in Italien das Badevergnügen – gelinde gesagt – trübt. Denn diese Algen sehen nicht nur übel aus, sie riechen auch übel. Die Reaktionen ähneln jenen bei heftigen Wetterereignissen: beschwichtigend heißt es, das gab es immer schon. Stimmt. Aber die Häufigkeit hat so wie bei den Unwettern deutlich zugenommen. Schuld ist der Klimawandel.

Süße Modi-Worte. Narendra Modi, der Premierminister des bevölkerungsreichsten Staates der Erde, zu Gast in Österreich – und das auch noch sehr freundlich. Wobei der Inder für seine jeweiligen Gastgeber, so unterschiedlich sie sein mögen, offenbar stets nette Worte findet. In Moskau, seiner Station vor Wien, hatte er ja noch am Dienstag den Kriegszaren Putin als „lieben Freund“ tituliert und auch die wunderbaren indisch-russischen Beziehungen beschworen. Am Mittwoch verwendete der Inder für den österreichischen Bundeskanzler die selben Worte: „Lieber Freund“ – was für ein Ehrentitel… Später war Modi auch noch bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen, sicher auch „ein guter Freund“. Freundliche Worte findet der Ober-Inder aber auch für unser Land und vor allem für die Verbindungen zu Österreich. Er hoffe auf eine Partnerschaft „süßer als Mozarts Musik und mächtiger als die Donau“. Was für süße Modi-Worte.

Kommen Sie gut durch den Donnerstag!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit

Mehr Nachrichten

Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele