„Krone“-Kolumne

Ein Macher mit allen Freiheiten

Fußball EM
15.06.2024 08:08

Ralf Rangnick ist ein Macher. Er hat eine klare Spielidee, die durch Super-Resultate bestätigt wird. Er setzt im Gegensatz zu seinem Vorgänger - ganz nach dem Geschmack der Fans - auf Offensiv-Power und Vollgas-Fußball, aber man sollte nicht vergessen, dass auch die Ära Franco Foda ziemlich erfolgreich war.

Ralf Rangnick (Bild: GEPA/GEPA pictures)
Ralf Rangnick

Klar ist, dass Rangnick hundert Prozent Freiheit braucht, die bekommt er beim ÖFB auch, er kümmert sich nicht nur um das A-Team, sondern greift im Nachwuchs ein, spricht beim Bau des Nationalstadions maßgeblich mit.

Als es gegen Serbien und die Schweiz sportlich zuletzt nicht so toll lief, kam sogar leichte Kritik auf – das hat sich das Nationalteam aufgrund großteils überragender Leistungen redlich erarbeitet.

(Bild: Urbantschitsch Mario)

Trotz berechtigter Euphorie, die unter Rangnick entfacht wurde und die manche sogar vom Titel träumen lässt, steckt eine Gefahr dahinter. Bei der EURO 2016 waren viele der Meinung, dass wir über Ungarn und Island drüberfahren, die Auftakt-Niederlage war ein herber Dämpfer, die Stimmung schnell im Keller, nach der Pleite gegen Island sind wir trotz des Achtungserfolgs gegen Portugal gefühlt blamabel ausgeschieden.

(Bild: APA)

Dieses Szenario kann sich 2024 nicht wiederholen, zumal die Gruppengegner Frankreich und Holland zwei Schwergewichte in Europa sind. Aber genau darin liegt die Chance – denn unser Stil passt besser zu solchen Nationen, die sich ebenso über die Offensive definieren.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele