Kein Gang zur Austria!

Scheiblehner bleibt auf eigenen Wunsch bei BW Linz

Oberösterreich
07.06.2024 19:27

Nachdem es bereits zum Treffen zwischen Austria-Sportchef Manuel Ortlechner, Sportvorstand Jürgen Werner und Blau-Weiß-Trainer Gerald Scheiblehner gekommen war, ist das Werben heute intensiver geworden. Die Austria ist offiziell an die Linzer herangetreten, doch nun hat Scheiblehner auf eigenen Wunsch abgesagt!

Heiß war das Werben der Wiener Austria um den derzeitigen Blau-Weiß-Trainer Gerald Scheiblehner. Nachdem es bereits zum Treffen zwischen Austria-Sportchef Manuel Ortlechner, Sportvorstand Jürgen Werner und Blau-Weiß-Trainer Gerald Scheiblehner gekommen war, waren die Wiener heute offiziell an die Linzer herangetreten, worauf ergebnisoffene Verhandlungen gestiegen sind.

Doch ehe die Veilchen die Bedingungen von Blau-Weiß akzeptieren konnten, kolportiert wurde ein sechsstelliger Ablösesumme, hatte Scheiblehner sein Bleiben bei den Stahlstädtern zugesichert.

„... dass er ohne weitere Gespräche bei uns bleiben möchte!“
„Wir haben von Anfang an betont, dass wir mit unserem Cheftrainer sehr zufrieden sind und mit ihm in die neue Saison gehen wollen. Gerald hat uns aber unabhängig von den Verhandlungen mitgeteilt, dass er ohne weitere Gespräche bei uns bleiben möchte, um den eingeschlagenen Weg gemeinsam weiter zu gehen“, so Geschäftsführer Christoph Peschek.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele