Theaterland Steiermark

„20er“ wird bis ins letzte Eck des Landes gefeiert

Steiermark
06.06.2024 11:00

Das Theaterland Steiermark bringt seit 20 Jahren zeitgenössisches Theater in alle Regionen der grünen Mark und hat mit diesem Angebot 180.000 Besucher erreicht. Jährlich finden mehrere Festivals statt – aktuell läuft das „ArtigKlassisch & LaNotte“ in Straden. 

Im Jahr 2004 wurde mit dem Theaterland Steiermark eine der nachhaltigsten steirischen Kulturvermittlungsprogramme gestartet. „Das Ziel war es, zeitgenössische Theaterproduktionen aufs Land zu bringen und die sogenannte Freie Szene mit Theaterfesten in den Regionen auch abseits der urbanen Zentren bekannt zu machen“, sagt Peter Fasshuber, einer der Initiatoren. Und der Plan ist aufgegangen: Rund 180.000 Besucher konnte man in den vergangenen 20 Jahren bei rund 1900 Projekten in 19 verschiedenen Regionen begrüßen.

Aktuell läuft Festival in Straden
Und diese Erfolgsgeschichte soll heuer weitergeführt werden: Aktuell lädt man etwa zum „ARTigKlassisch & La Notte“-Festival in Straden, bei dem man Klassiker des Theaterkanons in neuer Form zu sehen bekommt. Am 6. Juni etwa „Lola Blau“ von der deutschen Sarah Kathi, tags drauf „Robin Hood“ für Kinder und für Erwachsene „Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)“ vom Hofspielhaus München.

Faßhuber gründete 1991 das THEO und ist seit 2004 künstlerischer Leiter von Theaterland Steiermark. (Bild: Wulf Scherbichler)
Faßhuber gründete 1991 das THEO und ist seit 2004 künstlerischer Leiter von Theaterland Steiermark.

Am Samstag steht dann noch die „Lange Nacht der Kleinstkunst“ auf dem Programm, bei der man ab 19.19 Uhr von der Neudeutung des Sisi-Mythos über packendes Zirkus-Theater bis hin zu einem dunkelgrauen Konzert mit Liedern von Ludwig Hirsch ein breites Spektrum an Bühnenkunst erleben kann.

Noch drei Festivals
Bis zum Herbst stehen noch drei weitere Festivals an: Ab 26. Juni die Theaterfabrik in Weiz, bei dem Theater von und für Kinder im Zentrum steht. Ab 19. Juli steigt dann mit den Theatertagen Weißenbach das „etwas andere Sommertheater-Fest“. Und ab 17. September steht Oberzeiring mit dem Werkstatt-Festival ganz im Zeichen der Uraufführungen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele