Regionaler Hofladen

Gemeinde Fischlham hat jetzt wieder ein Geschäft

Oberösterreich
11.06.2024 14:00

Schon seit Jahren gibt es in der kleinen Gemeinde Fischlham (Bezirk Wels-Land) keinen Nahversorger mehr. Jetzt hat ein junges Pärchen seinen Traum vom eigenen, regionalen Hofladen verwirklicht. Das Produktangebot ist vielfältig. Die „Krone“ hat sich vor Ort ein Bild gemacht.

Fleisch, frisches Gemüse, ein eigenes Brot, Säfte, Fisch, Milchprodukte – im neuen Hofladen „SilberBauer“ von David Wieshaider (27) und seiner Freundin Nicole Gumplmayr (28) in Fischlham gibt’s alles, was das Herz begehrt – am 16. Mai öffnete das junge Paar zum ersten Mal.

David Wieshaider und Nicole Gumplmayr in ihrem Obstgarten, wo die Äpfel und Birnen für die eigenen Säfte, Cider und Moste wachsen – dahinter steckt viel Arbeit. (Bild: Wenzel Markus)
David Wieshaider und Nicole Gumplmayr in ihrem Obstgarten, wo die Äpfel und Birnen für die eigenen Säfte, Cider und Moste wachsen – dahinter steckt viel Arbeit.

Der Standort daheim am Hof von Jungbauer Wieshaider ist für die Eltern einer kleinen Tochter (1) besonders praktisch: „So hab’ ich nicht weit in die Arbeit“, lacht Gumplmayr, die zu den Verkaufszeiten hauptsächlich im Laden anzutreffen sein wird.

„Regionalität ist uns wichtig“
Ihre Produkte haben die Fischlhamer von Produzenten aus der Umgebung: „Alles wurde von heimischen Bauern produziert, Regionalität ist uns sehr wichtig“, erzählen die beiden, die selbst mit Äpfeln und Birnen aus dem eigenen Obstgarten Säfte, Cider und Moste produzieren.

David Wieshaider bei der Arbeit. In die Produktion seiner Säfte investiert er viel Zeit und Herzblut. (Bild: Wenzel Markus)
David Wieshaider bei der Arbeit. In die Produktion seiner Säfte investiert er viel Zeit und Herzblut.
Im Kühlregal gibt‘s von Fleisch, Wurst und Fisch bis hin zu Milchprodukten und Eis eine breite Auswahl. (Bild: Wenzel Markus)
Im Kühlregal gibt‘s von Fleisch, Wurst und Fisch bis hin zu Milchprodukten und Eis eine breite Auswahl.
Das eigene „SilberBauer“-Brot, produziert von der Bäckerei Baumgartner in Steinerkirchen an der Traun. (Bild: Wenzel Markus)
Das eigene „SilberBauer“-Brot, produziert von der Bäckerei Baumgartner in Steinerkirchen an der Traun.
Das junge Paar verkauft seine eigenen Säfte im Hofladen. (Bild: Wenzel Markus)
Das junge Paar verkauft seine eigenen Säfte im Hofladen.
Den Hofladen hat Wieshaider mit der Unterstützung von Freunden und Familie errichtet. (Bild: Markus Wenzel)
Den Hofladen hat Wieshaider mit der Unterstützung von Freunden und Familie errichtet.

Frisches Brot als Highlight
Auch für die 1300-Seelen-Gemeinde Fischlham ist die Neueröffnung wichtig, gibt es dort schon seit vielen Jahren keinen Nahversorger mehr – so können die Einheimischen jetzt zumindest verschiedenste Lebensmittel direkt beim Bauern im eigenen Ort kaufen. Ein Highlight ist auch das frische Brot, das die Bäckerei Baumgartner aus Steinerkirchen nach einem eigenen Rezept für den Hofladen zaubert.

Öffnungszeiten: Donnerstag 14-18 Uhr, Freitag 13 -18 Uhr und Samstag 8-12 Uhr. Adresse: Kirchenstraße 27, 4652 Fischlham

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele