11.08.2005 22:56 |

Uefa-Cup

Triumph in letzter Minute für die Austria

Mit einer 94-minütigen Zitterpartie begann die Wiener Austria ihre "Reise durch Europa". In den letzten Minuten stellten Sebo und Linz von einem endlos langem 0:1 auf den 2:1-Sieg um. Damit kann nach dem GAK nun auch die Austria mit einem nahrhaften Polster dem Einzug in die Hauptrunde entgegenblicken: Das Rückspiel entscheidet.

Genug gezittert! Die Austria siegt im Zweitrunden-Hinspiel der Qualifikation bei MSK Zilina 2:1. Die Treffer der Violetten gelangen den Wechselspielern Sebo (91.) und Linz (94.) beide Male in der Nachspielzeit. Die Slowaken waren in der ersten Halbzeit durch Bartos in Führung gegangen.

Das Rückspiel findet am 25. August im Horr-Stadion statt. Der Sieger des Duells steht in der 1. Hauptrunde des UEFA- Cups.

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten