Bon Appetit!

Bär nahm in Tennessee in Restaurant Platz

Ausland
21.05.2024 12:57

Schreckmoment in einem Restaurant in Gatlinburg im US-Bundesstaat Tennessee für Gäste und Personal: Dort hatte sich ein Schwarzbär an einen der Tische gesetzt und ungeniert von einem der Teller gegessen.

Statt sich seine Nahrung mühsam selbst zu jagen, hat ein Schwarzbär kürzlich beschlossen, auswärts essen zu gehen. Sehr zum Unmut des Restaurantpersonals. In einem Video des skurrilen Vorfalls ist zu sehen, wie einige Menschen fassungslos daneben zusehen, wie sich das freche Tier von einem Teller bedient.

(Bild: kameraone)

Ein mutiger Zeuge geht sogar zum Tisch und nimmt dem Bären etwas vom Tisch weg. Der Bestohlene reagiert aber glücklicherweise gelassen und mampft ungerührt weiter.

1500 Bären in angrenzendem Nationalpark
Gatlinburg ist am Great-Smoky-Mountains-Nationalpark gelegen, in dem rund 1500 Schwarzbären leben. Dass Meister Petz sich auch in die Ortschaft wagt, ist keine Seltenheit. Besucher werden angehalten, einen Sicherheitsabstand von mindestens 45 Metern einzuhalten und Müll und Essensreste in bärensichere Behälter zu geben. Füttern ist strengstens verboten. Türen und Fenster von Fahrzeugen und Gebäuden sollen stets vollständig geschlossen sein. „Ja, Bären können sie öffnen“, ist auf der Website der Ortschaft zu lesen.

Bei Begegnung mit einem Bären soll man sich rückwärts gehend entfernen und nicht laufen. Schreie und laute Geräusche sollen die Tiere abschrecken. Menschengruppen sollten zudem immer zusammenbleiben.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele