Schütze Zechmeister

Ein dichtes Programm im Kampf um Olympia

Rio, Baku, Osijek, München – Brasilien, Aserbaidschan, Kroatien, Deutschland. Das Programm von Sportschütze Richard Zechmeister bis Ende Mai hat es in sich.  In Rio gibt es noch zweimal zwei Plätze für Olympia, bei der EM in Osijek zwei. Und danach lebt noch die Mini-Chance über die Weltrangliste.

Dienstag flog der Eisenstädter Schütze nach Rio zum Quotenplatzturnier ab Samstag: „Dort geht es eben um je zwei Plätze für Olympia, mit der Luftpistole und der Schnellfeuerpistole.“ Die quasi vorvorletzte Möglichkeit auf Paris im Sommer. „Es muss alles zusammenpassen“, weiß der 48-Jährige, „die Chance ist da, aber nicht sehr hoch.“

Im Mixed mit Sylvia Steiner ist und war Zechmeister sehr erfolgreich. (Bild: GEPA pictures)
Im Mixed mit Sylvia Steiner ist und war Zechmeister sehr erfolgreich.

Der Bewerb am Zuckerhut ist freilich stark besetzt. „Obwohl es keine Weltranglisten-Punkte gibt, dürfen alle Athleten teilnehmen. Zuerst hieß es: Nur die noch nicht für Olympia qualifizierten.“ Einfluss auf die Ticket-Vergabe hat es keine, aber mehr Athleten bedeuten auch und mehr Rummel.

„Die Trainings zuletzt waren gut“
Im März bei der heimischen Meisterschaft in Kufstein war Zechmeisters Leistung durchwachsen. „Der Grunddurchgang war okay, das Finale eine Katastrophe“, so der Sportschütze, „aber im Training zuletzt hat es gepasst.“ Die Anlage in Brasilien kennt Richard gut, ist zum vierten Mal dort. „Ich muss mich auf die hohe Luftfeuchtigkeit einstellen, habe den Stand als sehr laut in Erinnerung.“ Das darf ihn aber mit dem Ziel Olympia vor Augen nicht irritieren.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele