08.07.2005 12:12 |

Bye, bye GAK

Mario Tokic unterschreibt bei der Austria

Cupsieger Austria Wien hat sich am Donnerstag mit dem 18-fachen kroatischen Fußball-Teamspieler Mario Tokic (im Bild rechts) über einen Vertrag bis zum Sommer 2007 mit Option bis 2008 geeinigt. Was die Veilchen freut, ist für den bisherigen Tokic-Klub GAK ein Tiefschlag, da nun insgesamt schon fünf Stammspieler abgegangen sind.

Der 29-jährige Verteidiger spielte zuletzt vier Saisonen lang für Vorjahres-Meister GAK, den er auf Grund einer fixen Ausstiegsklausel verlassen kann.

Austrias Teammanager Peter Stöger zum Transfer: "Mit Tokic haben wir einen absolut gleichwertigen Ersatz für Afolabi gefunden. Er ist ein Topspieler und stand auf meiner Wunschliste an erster Stelle. Er wird unsere Lücke nach Rabius Wechsel perfekt schließen."

Personaldecke beim GAK immer dünner
Mario Tokic ist bereits der fünfte Stammspieler des GAK, der den Grazern den Rücken kehrt. Didi Ramusch und Goalie Franz Almer haben ihre Fußballschuhe an den Nagel gehängt, Mathias Dollinger wechselte zu Rapid und Emanuel Pogatez steht inzwischen in Diensten des englischen Vereins Middlesbrough, nachdem er im Frühjahr an Spartak Moskau verliehen worden war.

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten