Vandalenakt in Hard

Jugendliche jagten Zigarettenautomat in die Luft

Vorarlberg
18.02.2024 13:33

In der Nacht auf Sonntag haben drei Burschen in Hard (Vorarlberg) mithilfe von Pyrotechnik einen Zigarettenautomaten gesprengt. In den Besitz der Glimmstängel kamen sie allerdings nicht.

Es hatte zwar ordentlich gekracht, der Zigarettenschacht war aber heil geblieben. Also versuchten die Burschen, mit reiner Körperkraft zu ihrer Beute zu kommen. Dabei wurden sie allerdings von Passanten gestört, woraufhin das Trio die Flucht antrat. Weit kamen sie nicht: Im Zuge einer Sofortfahndung konnten die drei Burschen bereits kurz darauf von der Harder Polizei festgenommen werden.

„Sprengmeister“ auf freiem Fuß angezeigt
Wie sich im Zuge der Befragungen herausstellte, hatten die jungen Vandalen bereits am Vorabend in der Bodenseegemeinde zwei Mistkübel gesprengt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Feldkirch wurden die „Sprengmeister“ auf freiem Fuß angezeigt. Der Sachschaden am Zigarettenautomaten ist beträchtlich.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
1° / 4°
Regen
2° / 5°
Regen
4° / 7°
Regen
3° / 7°
Regen



Kostenlose Spiele