Leser-Fragen einsenden

Was wollen Sie von Schilling und Lopatka wissen?

Kärnten
18.02.2024 11:00

Die ersten EU-Kandidaten stellen sich den „Krone“-Leserfragen - machen Sie mit!

Die EU-Wahl rückt näher und über 400.000 Kärntnerinnen und Kärntner können mit ihrer Stimme das EU-Parlament mitgestalten. Und um Sie, liebe Leserinnen und Leser, mit ins Boot zu holen, haben Sie noch bis heute Abend die Möglichkeit, die brennendsten Fragen an die EU-Spitzenkandidaten einzusenden.

Denn im Interview sollen vor allem die Fragen der Kärntnerinnen und Kärntner beantwortet werden. Die ersten beiden Kandidaten, die sich den Leserfragen stellen werden, sind einerseits die Klima-Aktivistin Lena Schilling, die für die Grünen antritt, und andererseits der Ex-ÖVP-Klubchef im Nationalrat Reinhold Lopatka.

Deshalb laden wir Sie herzlich ein, Ihre Fragen an die beiden Spitzenkandidaten sowie Ihren Namen, Alter und Bezirk per Mail an jennifer.kapellari@kronenzeitung.at zu schicken. Wer gerne selbst live vor Ort dabei wäre, soll das ebenfalls in der E-Mail anmerken.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele