James Blunt

Von Bodyguard aus Lindsay Lohans Bett gekickt

Society International
05.12.2023 15:26

Der britischen Sänger James Blunt hat über seine kurze, dafür umso wildere Affäre mit der Schauspielerin Lindsay Lohan ausgepackt. 

2007 hätte vermutlich fast jeder gerne eine Affäre mit „You‘re Beautiful“-Sänger James Blunt gehabt. Im Bett gelandet ist er damals aber mit US-Schauspielerin Lindsay Lohan, wie er in seinem Buch „Loosely Based On A Made-Up Story“ verrät.

Der Sänger traf die heute 37-jährige Schauspielerin damals in einem Nachtclub in Los Angeles und landete mit ihr in ihrem Hotel.

„Schob mir Zunge in den Hals“
„Als ich uns vom Parkplatz fuhr, während die Paparazzi zu Fuß hinter mir herjagten, kletterte das Mädchen, das ich gerade getroffen hatte, vom Beifahrersitz, setzte sich rittlings auf mich und schob mir ihre Zunge in den Hals - und so traf ich Lindsay Lohan“, so Blunt.

 „Nach einem kurzen Boxenstopp in Jamie Foxx‘ Hotelzimmer, wo er und ein paar Freunde tranken, machten sich Lindsay und ich auf den Weg zurück zu ihrem Zimmer“, enthüllt Blunt, der hinzufügt, dass es mittlerweile schon ziemlich spät war und er am nächsten Tag Aufnahmen machen musste.

Um 3 Uhr morgens habe er Lohan informiert, dass er jetzt fahren müssen. Doch Lohan flehte ihn an, nicht zu gehen. „Sie sagte mir, ich solle mich einfach in ihr Bett legen und versprach mir, dass sie in einer halben Stunde da sein würde.“

Wie es weiterging? „Sie nahm mich bei der Hand, führte mich ins Schlafzimmer, legte mich in ihr Bett, küsste mich und ging - und ich schlief mit den Geräuschen der Party im Hintergrund ein.“ James wurde später von Lindsays Wachmann unsanft geweckt, der ihm sagte, er müsse das Zimmer verlassen. 

Das sei ihm mit Lohan, die ihn vier Tage später zu einer Party einlud, sogar zweimal passiert, sagte Blunt gegenüber der „Cosmopolitan“. Beim zweiten Mal habe Bodyguard ihn beim Hinausgehen schon wie einen Kumpel umarmt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele