Nach Insolvenz

Vitaquelle springt wieder an

Burgenland
30.11.2023 11:00

Die neuen Eigentümer von Güssinger Mineralwasser haben die Sanierung der Brunnen gestartet. Wann die Produktion wieder aufgenommen wird, soll nur eine Frage der Zeit sein.

Die Geschichte des Mineralwasserabfüllers Güssinger aus Sulz ist eine bewegte. Das Unternehmen war Ende 2019 in die Insolvenz geschlittert. Ein Sanierungsverfahren scheiterte im März 2020. Das Inventar wurde letztendlich versteigert. Im Feber des Vorjahres war es dann die Wirtschaftsagentur Burgenland, die mit möglichen Investoren in Kontakt trat.

Im August des heurigen Jahres war der Deal dann perfekt: die privaten internationalen Investoren haben im Zuge eines Insolvenzverfahrens das Grundstück, die Liegenschaft und die Markenrechte von Güssinger Mineralwasser erworben. Das Ziel: ein Neustart für das einstige Vorzeigeunternehmen im südlichen Burgenland. Die Chancen dafür stehen jedenfalls gut, denn mittlerweile ist die Sanierung der Brunnen gestartet, heißt es von der Wirtschaftsagentur Burgenland. Somit komme man einem konkreten Konzept für die Sanierung und die wirtschaftliche Nutzung einen guten Schritt näher. In einem ersten Schritt wurde bereits mit Hilfe von lokalen Unternehmen das seit Jahren stillgelegte und verwahrloste Firmengelände und die Liegenschaften in Ordnung gebracht.

Die neuen Eigentümer, die vorerst noch nicht öffentlich in Erscheinung treten, wollen zu gegebener Zeit bekannt geben, wie und vor allem wann es mit der Wiederaufnahme des Betriebes weitergeht. Von Bürgermeister Roman Jandrisevits heißt es dazu auch: „Wir hoffen, dass die Produktion wieder gestartet wird. Hier geht es auch um neue Arbeitsplätze für die ganze Region.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
6° / 11°
bedeckt
8° / 14°
bedeckt
5° / 12°
bedeckt
5° / 11°
bedeckt
5° / 11°
bedeckt



Kostenlose Spiele