„Sycamore Stump“

Fällte 16-Jähriger Robin-Hood-Baum in England?

Viral
29.09.2023 11:07

Ein berühmter Baum am Hadrianswall in Nordengland, der durch den Hollywood-Film „Robin Hood - König der Diebe“ mit Kevin Costner bekannt wurde, ist illegal gefällt worden. Der Sycamore Tree wurde illegal und „fachkundig“ umgeschnitten, es handelt sich um einen Fall von Vandalismus. Ein 16-jähriger Bursche wurde festgenommen, er steht unter Tatverdacht.

Der Berg-Ahorn war auch als Robin-Hood-Baum bekannt. In einer Szene aus dem bekannten Film von 1991 verteidigt Robin Hood (Costner) einen Jugendlichen, der sich vor Häschern in den Baum geflüchtet hatte. Der örtliche Parlamentsabgeordnete Guy Opperman bezeichnete den Baum als Symbol von Nordostengland. Es handle sich ohne Frage um einen kriminellen Akt.

„Wenn Bäume doch nur sprechen könnten ...“
„Selbst, wenn die Polizei den Schuldigen schnappt - der Baum ist für immer verloren“, trauert der konservative Politiker. Doch die englische Polizei dürfte den Täter bereits gefasst haben: Ein 16-jähriger Bursche befindet sich in Polizeigewahrsam. Doch die Exekutive ist sicher, dass der Täter kann nicht alleine gehandelt haben kann. Schließlich wurde der Baum in der Nacht umgeschnitten, jemand muss „das Licht gehalten oder mit der Kettensäge geholfen haben“, so die Exekutive laut „Daily Mail“. Der Vandale sei sehr „fachkundig“ vorgegangen, hätte gewusst, „wo er schneiden muss“. Die Polizei setzt nach: „Wenn Bäume doch nur sprechen könnten ...“

Die englische Polizei dürfte den Täter bereits gefasst haben. (Bild: AFP)
Die englische Polizei dürfte den Täter bereits gefasst haben.

Aufregung in sozialen Medien
„Wir wissen, wie beliebt dieser ikonische Baum in der Region, national und bei allen Besuchern war. Wir ermitteln gemeinsam mit unseren Partnern, was passiert ist und was getan werden kann“, betonte National Trust. In sozialen Medien indes gehen die Wogen hoch, da Google prompt reagiert und den Sycamore Tree (Baum) bereits in Sycamore Stump (Stumpf) umbenannt hatte. „Verrat!“, echauffieren sich die einen, andere sind über die „Namensänderung“ schlichtweg entsetzt.

Auf Bildern war zu sehen, dass der mächtige Berg-Ahorn (auf Englisch Sycamore Tree) mit einem sauberen Schnitt kurz über dem Boden abgetrennt worden war. Der Baum stand in einer Senke - der sogenannten Sycamore Gap - und war ein beliebtes Fotomotiv. Nun lag der Stamm über den Hadrianswall gestreckt.

Die Mauer war von den Römern im zweiten Jahrhundert nach Christus gebaut worden, zum Schutz vor Angriffen aus dem Norden sowie zur Kontrolle von Handelswegen. Überreste ziehen sich durch die hügelige Landschaft nahe der englisch-schottischen Grenze und gelten als beliebtes Wanderziel.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele