Chaos auf Autobahn

Entenfamilie löste in Moskau Auffahrunfälle aus

Viral
10.07.2023 09:11

Eine Entenfamilie, die den Moskovskaya Kol‘tsevaya Avtomobil‘naya Doroga (MKAD), einen Autobahnring rund um die russische Hauptstadt, überqueren wollte, hat kürzlich mehrere Auffahrunfälle ausgelöst, wie Aufnahmen aus einer Verkehrsüberwachungskamera zeigen.

Weil die Entenmama mit ihrem Nachwuchs die zehnspurige Autobahn überqueren wollte, bremsten einige Lenker ab (siehe Video oben). In der Folge kam es zu mehreren, teils heftigen Auffahrunfällen. Ob die Enten zu Schaden kamen, ist nicht bekannt.

Eine Entenfamilie, die in Moskau einen Autobahnring überqueren wollte, hat kürzlich mehrere Auffahrunfälle ausgelöst. (Bild: kameraOne (Screenshot), krone.at-Grafik)
Eine Entenfamilie, die in Moskau einen Autobahnring überqueren wollte, hat kürzlich mehrere Auffahrunfälle ausgelöst.
(Bild: kameraOne (Screenshot), krone.at-Grafik)

Die 1962 fertiggestellte Ringautobahn MKAD hat eine Länge von knapp 109 Kilometern. Sie stellte bis ins Jahr 1980 gleichzeitig die Stadtgrenze von Moskau dar.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele