Mi, 20. Juni 2018

Erst vier Sichtungen

15.12.2011 14:16

Seltene Schwalbenmöwe in Wien entdeckt

Große Freude für Wiens Ornithologen: Im Bezirk Simmering ist eine seltene Schwalbenmöwe entdeckt worden. "Nach unzähligen Besuchen in der Kläranlage Simmering ist es mir endlich geglückt, eine echte Rarität aus den Tausenden Lachmöwen herauszupicken", schwärmte Christoph Roland von BirdLife Österreich. Der Wasservogel wurde bisher erst viermal in Österreich beobachtet.

Schwalbenmöwen kommen aus Nordsibirien und Nordamerika. "Woher dieses Individuum stammt, kann niemand mit Gewissheit sagen", berichtete BirdLife am Donnerstag. Eine Verirrung aus Nordamerika sei aber nicht ausgeschlossen. "Einzelne Schwalbenmöwen erreichen das Binnenland Europas nur im Ausnahmefall", erklärte Roland.

Die Schwalbenmöwen sind Brutvogel der küstennahen arktischen Tundren von Sibirien über Alaska und Kanada bis Grönland und überwintern im Südatlantik vor der Küste Namibias und der Kap-Provinz Südafrikas.

Unterwegs von den nordkanadischen Brutgebieten zu den Winterquartieren kommt es allerdings immer wieder vor, dass bei der Überquerung des Nordatlantiks einzelne Vögel von starken Winden verweht werden oder ganz einfach vom Zugweg abkommen. So erreicht eine geringe Zahl der Langstreckenzieher britische und irische Küstengewässer, die Nordsee und ganz selten auch das Mittelmeer.

Möwen auf Metallringe überprüft
Roland nutzt seit Jahren die Möglichkeit, im Gelände der Kläranlage "den Möwen auf die Beine zu schauen". "Ganz wenige der im Winter sehr häufigen Lachmöwen - wohl an die 30.000 Tiere übernachten hier - tragen Metallringe, die von Vogelkundlern in anderen Ländern angebracht wurden. Durch das Ablesen der eindeutigen Zahlenkombination kann man einiges über die Wanderbewegungen erfahren", betonte der Experte.

Am 6. Jänner 2012 gibt es im Rahmen einer landesweiten Vogelzählung die Möglichkeit, eigene, besondere, aber auch alltägliche Vogelbeobachtungen zu melden: Ein Folder mit Abbildungen der häufigsten Wintervögel und ein Meldebogen kann telefonisch bei BirdLife Österreich bestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.