Schweiz & Deutschland

Goalies im Ausland: Zwei neue ÖFB-Legionäre

Kärnten
19.06.2023 17:57

Zwei Kärntner Goalies vor neuen Auslandsengagements! Manuel Kuttin bei den Grasshoppers Zürich, Tino Casali bei Braunschweig. 

Alles fix und unter Dach und Fach: Der Oberkärntner Manuel Kuttin kehrt zu den Grasshoppers Zürich zurück. Der 29-jährige Tormann war seit Winter vereinslos, hatte davor drei Monate beim Schweizer Erstligisten ausgeholfen.

Vertrag für zwei Jahre
Jetzt signierte der Ex-WAC-Keeper einen Vertrag für zwei Jahre, war schon beim Trainingsauftakt dabei. „Ein Traum, dass es geklappt hat. Hier habe ich mich damals schon in der kurzen Zeit sehr wohl gefühlt und bin auch mit dem Tormanntrainer immer in Kontakt geblieben“, strahlt Kuttin, der sich natürlich zum Einser-Tormann hocharbeiten will: „Wenn die Leistungen passen, ist alles möglich!“

Ein anderer Oberkärntner Goalie steht am Dienstag vor der finalen Unterschrift: Tino Casali. Der letzte medizinische Check sollte nur noch eine kleine Hürde sein - dann ist der Ex-Altach-Keeper auch ganz offiziell ein neuer Mann des deutschen Zweitligisten Braunschweig. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele