Jubelnder Empfang

Testspiel in China: Messi sorgt für Fan-Ekstase

Fußball International
10.06.2023 11:04

Chinesische Fußball-Fans haben Lionel Messi in Peking einen begeisterten Empfang bereitet. Auf Online-Videos chinesischer Medien vom Samstag ist zu sehen, wie der 35-jährige Argentinier aus einem Privatflugzeug steigt und von jubelnden Fans begrüßt wird. Der Weltmeister bestreitet in der chinesischen Hauptstadt am Donnerstag mit der argentinischen Nationalmannschaft ein Freundschaftsspiel gegen Australien.

Erst vor wenigen Tagen hatte Messi bestätigt, dass er nach zwei Jahren bei Paris Saint-Germain in die nordamerikanische Liga MLS zu Inter Miami wechseln wird. Eine Rückkehr zu seinem finanziell angeschlagenen langjährigen Club FC Barcelona war nicht zustande gekommen. Ein Wechsel nach Saudi-Arabien kam offenbar nicht infrage.

Riesige Fan-Gemeinde
Der siebenmalige Weltfußballer ist insgesamt zum siebenten Mal in China, wo er eine riesige Fan-Gemeinde hat. Fußball ist in der Volksrepublik sehr beliebt und wurde in den vergangenen Jahren auch von der Regierung aktiv gefördert. Die Nationalmannschaft kann bisher allerdings nur wenige Erfolge vorweisen.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele