Wegen mehr Fahrgästen

Gaisbergbus fährt dauerhaft im 45-Minuten-Takt

Salzburg
01.06.2023 19:15

Die Stadt Salzburg reagiert auf die steigenden Fahrgastzahlen des Gaisbergbusses mit einer kontinuierlichen Taktverdichtung.

An allen Wochenenden und Feiertagen bis Ende November diesen Jahres fährt die Linie 151 vom Mirabellplatz daher ab sofort alle 45 Minuten auf die Gaisbergspitze und hinunter. Weiterhin aufrecht bleibt, dass bei Bedarf in Einzelfällen auf einen 22 Minuten-Takt aufgestockt werden kann.

„Mit der nunmehrigen Regelung fährt der Bus ab 9:35 Uhr mit zahlreichen Haltestellen auf den Gaisbergspitz, sodass auch ein bequemer Zu- und Ausstieg in Guggenthal, auf der Gersbergalm, der Zistel oder bei der Nocksteinkehre möglich ist. Besonders erfreulich ist, dass die Firma Albus auch künftig einen Elektrobus auf den Gaisberg in Einsatz bringt“, so Gaisberg-Koordinator Florian Kreibich.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele