Mauthausen-Challenger

Misolic nach Sieg gegen Ofner erster Finalist

Tennis
13.05.2023 16:08

Filip Misolic heißt der erste Finalist beim ATP-100-Challenger in Mauthausen. Der 21-Jährige setzte sich am Samstag im Tennis-Duell zweier Steirer gegen Sebastian Ofner nach 93 Minuten mit 7:6(1),6:4 durch. Es war das erste Aufeinandertreffen der Beiden auf Tour-Level. Im Endspiel am Sonntag (12.30 Uhr/live ORF Sport +) trifft der Kitzbühel-Finalist entweder auf Topfavorit Dominic Thiem oder den Serben Hamad Medjedovic.

„Ich habe gewusst, dass ich vom ersten bis zum letzten Punkt gut spielen muss. Ich habe, glaube ich, eine tolle Leistung geliefert“, freute sich Misolic im ORF-Interview. Der größte Unterschied sei gewesen, dass er mit vielen Varianten wie Slice, Stopps gearbeitet habe. „Das ist gut gelungen.“ Nun hoffen die Organisatoren natürlich auf ein Österreicher-Finale und so sieht es auch Misolic. „Ich hoffe, dass ich gegen Dominic spiele. Es wäre wieder eine große Ehre für mich.“

Nächster Titel für Weissborn
Bereits zuvor hatte es den ersten österreichischen Turniersieger gegeben: Sam Weissborn sicherte sich an der Seite von Romain Arneodo gegen die Deutschen Constantin Frantzen/Hendrik Jebens mit einem 6:4,6:2-Sieg den Titel.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele