„Tier zuliebe“

Starke Initiative für die richtige Tierhaltung

Tierecke
26.04.2023 11:36

Ein bekannter Futtermittelhersteller startet seine Kampagne zur Verbesserung der Mensch-Tierbeziehung und brachte seine langjährigen Partner und Experten für einen guten Zweck mit Tierfreunden bei einem Kick-Off Event zusammen. 

Bei der Veranstaltung bewiesen sich Tierbesitzer bei interaktiven Stationen als Vorbilder für verantwortungsvolle Tierhaltung und erfuhren von Tierexperten Tipps und Tricks für ein tierisch gutes Miteinander mit Haustieren. Auch Hunde-Fachmann Karl Weissenbacher stellte sich zur Verfügung: „Tier zuliebe steht für mich für den respektvollen Umgang mit jedem Tier - egal ob winzig klein oder riesengroß.“

Tierisch engagiert
Auch Svenja Springer vom Messerli Forschungsinstitut lieferte spannende Fakten zur Rolle des Haustiers in der Gesellschaft. Der Verein, „Tierschutz macht Schule“, welcher seit Jahren altersgerecht Tierschutzwissen vermittelt, nahm die Gäste in das perfekte Eigenheim für Vierbeiner mit und die Tierschutzexpertin Maggie Entenfellner präsentierte ganz persönliche Geschichten aus dem Zusammenleben von Mensch und Tier. 

Dem Tier zuliebe, Verantwortung zeigen
„Tier zuliebe - das ist nicht nur ein Wortspiel, sondern eine Verpflichtung. Für uns heißt das: Verantwortung für ein glückliches und gesundes Tierleben in allen Belangen zu übernehmen. Zusammen mit unseren tollen Partnern leisten wir seit vielen Jahren unseren Beitrag. Mit der neuen Kampagne wollen wir dieses Engagement und unsere Partnerschaften stärker ins Rampenlicht rücken. Und noch wichtiger: möglichst viele Menschen aufmerksam machen und ihnen helfen, dem Tier zuliebe zu handeln,“ sagt Purina-Manager Marius Baumeister. 

Tierheimtiere
Protagonisten waren dabei auch Hunde und Katzen aus dem TierQuarTier Wien. Beim persönlichen Kennenlernen mit der aufgeschlossenen Mischlingshündin „Athena“, dem loyalen deutschen Schäferhund „Lucky“ sowie den Katzengeschwistern „Honey“ und „Moon“ erzählten die Betreuer über die persönlichen Schicksale der Tiere und wiesen auf die Wichtigkeit von Chippen und Registrieren hin: „Durch das Chippen und Registrieren der Haustiere können wir helfen, verloren gegangene Tiere schnell wieder mit ihren Besitzern zu vereinen und somit unnötiges Leid zu vermeiden,“ meint Thomas Benda vom TierQuarTier Wien.

Tierwissen testen, Tierexpertise teilen
Bei Purina Österreich steht die gemeinsame Wissensvermittlung mit den Partnern in Sachen verantwortungsvolle Tierhaltung das ganze Jahr über im Fokus: Von der richtigen Auswahl eines Haustieres über Tipps für bestehende Tiereltern finden sich auf www.purina.at hilfreiche Informationen über den Rand des Futternapfs hinweg. Bis 6. Juni haben die Purina Kunden außerdem die Möglichkeit, im Zuge der Kampagne selbst Expertise zu beweisen und beim Spürnasen-Quiz 100 Futterpakete zu gewinnen. 

 Tierecke
Tierecke
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele