In den Punkten

Im „verflixten“ 13. Rennen brach Jakob den „Fluch“

Vorarlberg
15.12.2022 18:55

Lange mussten die Europacup-Herren auf den ersten Saisonslalom warten. Nun gibt es dafür gleich einen Doppelpack. Am Freitag wird in Val di Fassa (It) gefahren, am Donnerstag ging es in Obereggen (It) zur Sache, wo sich Steven Amiez (Fra) 0,28 Sekunden vor dem Tiroler Simon Rueland durchsetzte.

Mit dabei auch zwei Vorarlberger. Während für den 24-jährigen Andelsbucher Thomas Dorner bereits im ersten Durchgang das Aus kam, schaffte es der Mellauer Jakob Greber mit der hohen Startnummer 73 als Halbzeit-35. ins Finale der besten 60. Dort attackierte der 19-Jährige erneut und durfte sich als 29. - 4,76 Sekunden hinter Sieger Steven Amiez (Fra) - in seinem 13. Europacuprennen über die allerersten Punkte freuen. „Nachdem ich in der letzten Saison bereits zweimal 31. geworden bin, freut es mich jetzt natürlich umso mehr, dass es in diesem Winter gleich im ersten Rennen funktioniert hat“, strahlte der Head-Pilot.

Kilian Böck (Bild: Wolfgang Grebien)
Kilian Böck

Gute Form, aber zu viele Fehler
In Zinal (Sz) fuhr der Lochauer Kilian Böck bei einem FIS-Super-G 1,52 Sekunden hinter Sieger Frederik Möller (Nor), auf Rang 15. „Leider ist mein Rennen nicht nach Plan gelaufen. Es waren zu viele kleine Fehler dabei“, erklärte der 20-jährige Ski Club Arlberg-Athlet. „Meine Form ist sehr gut. Ich muss es mir nur auch im Rennen zutrauen, dann sollte es endlich auch mit den Ergebnissen klappen.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
12° / 15°
starker Regen
16° / 18°
starker Regen
14° / 19°
starker Regen
15° / 19°
starker Regen



Kostenlose Spiele